Pancakes mit Bananenjoghurt

Mittwoch, 11. November 2020

 


Als der Wahlsieg der USA am Samstagabend endlich feststand war mir nach feiern. Ich überlegte wie ich das machen könnte und beschloss den Sonntagmorgen ausgiebig mit Champagner zum Frühstück ähm....nein, falsch.....Amerikanische Pancakes (mit Backpulver) zu genießen.  

Sonntag nehmen wir uns ja sowieso immer viel Zeit für das Frühstück aber Pancakes kommen eigentlich nie auf den Tisch. Was sich in Zukunft ändern wird, denn sie waren wirklich kinderleicht und schmeckten herrlich :-)


Hier ein kinderleichtes Rezept:


Das brauchst du dazu (für 2 Personen):


Joghurt:
2 reife Bananen
2 Löffeln Kokosraspel
200g Naturjoghurt

Pancake:
1 Ei
1 Tasse Mehl mit Backpulver
1 Tasse Milch
ca 25g Butter
Salz
2 reife Mangos, Heidelbeeren und Himbeeren

Zubereitung:


Die super weichen Bananen in einer Schale zerdrücken, Joghurt und Kokosraspel dazu geben und ordentlich vermischen. Anschließend kalt stellen.

Das Ei, Mehl und Backpulver, Milch und eine Prise Salz vermengen. Die Mango in kleine bissfertige Stücke schneiden.

Eine Pfanne mit Butter erhitzen und mit einer Schöpfkelle portionsweise in die Pfanne gießen. Jeden Pancake ca. 1 -2 Minuten pro Seite backen. Sobald sich Bläschen bilden den Pankcake wenden. Wenn er fertig ist heraus nehmen und den nächsten Pancake backen.

Am Ende alle Pancakes mit Bananenjoghurt und Obst servieren.... :-)









1 Kommentar: