Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen?

Freitag, 6. März 2020




Durchschlafen ist nicht gerade meine Stärke. Aber meistens liegt es eher daran, dass meine Gedanken im Kopf Karussell fahren. Doch diesmal war es anders....



Mein Herzbube kam einmal spät abends von seiner Tante nach Hause und brachte eine Cremeschnitte mit. Ich freute mich sehr, denn diese Tante lebt am Land auf einen Bauernhof mit eigenen Hühnern. Die sie hegt und pflegt. Sie treibt da einen ziemlichen Kult um die Hühner und kocht sogar für sie. Ja, das mag eigenartig klingen aber wisst ihr was? Die Eier schmecken göttlich!!!!

Ihr könnt euch also vorstellen wie sehr mich diese Cremeschnitte beschäftigte. Nachdem ich aber Dinner Cancelling gemacht hatte wollte ich bis zum Frühstück durchhalten. Einfach schnell schlafen gehen, war mein Plan....

Um 3:38 wurde ich munter. Der Gedanke an der Cremeschnitte lies mich nicht los. Es ist zwar noch dunkel aber ich fragt mich ob so ein kleines Frühstück schon ok wäre? Irgendwo auf der Welt ist bestimmt schon Vormittag :-)

Ich versuchte mich abzulenken und redete mir ein, dass der Kuchen eventuell diesmal gar nicht so lecker ist wie in meiner Erinnerung. Vergebens....er lies mir keine Ruhe. So schlich ich nächtens in die Küche und wollte kosten. Nur kosten, ehrlich!

Nach einem ausgewachsenen Tortenstück später ging ich zufrieden zurück ins Bett. Es geht nichts über wirklich gute Lebensmitteln!

Wofür würdest du mitten in der Nacht aufstehen? Kennst du den Unterschied zwischen Lebensmitteln aus dem Supermarkt und die von Bauern?







Mehr Kleidungsstücke mit Safariprint findest du hier.

Mein Look:

Brille: Silhouette
Schal: No Name
Shirt: Zara
Jacke: Esprit (alt)
Jeans: Mango (alt)
Tasche: Speedy30
Sneaker: Saucony




Kommentare:

  1. Mein Oma kochte früher auch immer für die Hühner. Warum auch nicht. Die Eier schmecken vom Hof wirklich besser und beim Gedanken an Eier von gequälten Kreaturen aus einer Legebatterie kann einem schon mal der Appetit vergehen. Wofür ich nachts aufstehen würde? Hm, schwierige Frage, die ich nicht beantworten kann. Für den Kuchen vermutlich eher nicht...
    Hübsch, was Du trägst.
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  2. Na für eine Köstlichkeit würde ich auch aufstehen :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Natascha – natürlich Schokoladekuchen schoss es mir bei deiner Frage gleich mal durch den Kopf, noch ehe ich deinen Beitrag überhaupt gelesen habe. Und dann müsste ich grinsen – bei dir ist es also Cremeschnitte, die ist auch perfekt für nächtliches Genussessen geeignet. Da wir auch einen Bezug zu einem Bauernhof haben, kommen wir auch immer wieder mal in den Genuss dieser besonderen Speisen – ja, so echtes frisches Bauernbrot oder selbst gemachte Marmelade oder was auch noch immer schmecken einfach köstlich.
    Hab ein ganz wunderbares Wochenende und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Natascha,
    eine Cremeschnitte mitten in der Nacht
    ...MUTIG!

    Die zählt sicher doppelt und dreifach um die Uhrzeit.

    Egal wie gut sie ist - das lass ich lieber. (zum Frühstück schmeckt sie sicher auch noch sehr gut.) 😋

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück habe ich keine Durchschlafprobleme. Eher Aufstehprobleme. Das fällt mir allerdings viel leichter, wenn ich hungrig bin. Wenn ich allerdings schon hungrig ins Bett gehe... bin ich morgens unausstehlich.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen