Hallo Frühling

Mittwoch, 11. März 2020


Mir wurde gerade bewusst, wie viele meiner dicken, warmen Winterteile ich heuer gar nicht getragen habe. Tatsächlich hatten wir nur einmal Schnee. Es war sogar so wenig, dass ich noch nicht einmal vor dem Haus den Gehsteig räumen musste.




Also wie werden die zukünftigen Winter aussehen? War mein letzter Daunenmantel eine Fehlinvestition? Brauche ich in Zukunft keine Winterreifen mehr? Werde ich weniger für heizen ausgeben?

Einmal komplett abgesehen von der Klimathematik. Wie wird sich die Winterbekleidung verändern?

Hast du auch Winterteile, die es heuer nicht geschafft haben ausgeführt zu werden? Auf welche Winterbekleidung werden wir deiner Meinung nach in Zukunft komplett verzichten können?







Kommentare:

  1. Hey, ich glaube bei den milden Wintern werde ich meine ganz dicken Stiefel weit in die Ecke stellen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Nein. Trotz des wirklich extrem milden Winters, kann ich mich bewusst nicht erinnern etwas nicht getragen zu haben... Wegen der Temperaturen. Außer Skiklamotten.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Natascha,
    die Winter werden immer milder.
    Ich bin dieses Jahr, nicht einmal mehr um die Mäntelständer (im Shop) herumgebummelt. Auch nicht zum "nur so schauen". Bringt überhaupt nichts. Denn ich habe mir ausgerechnet,dass ich Mäntel - für die nächsten 50 milden Winterjahre - angesammelt habe.
    Volle Fehlinvestition...leider!
    LG Caro

    AntwortenLöschen