Warum du eine Schluse brauchst...

Freitag, 14. Februar 2020



Als ich den Begriff hörte war ich zuerst verwirrt. Schluse, was? Schluse, wie? Ich hatte keinerlei Vorstellung. Bis ich ein Foto sah. Ach so eine Shirtbluse...



Mit Schluse ist also nichts anderes gemeint als die Kombination von Shirt und Bluse. Wem eine Bluse zu elegant ist und das Shirt zu leger greift einfach zu einer Schluse bzw. Shirtbluse wie sie auch genannt wird. Meist ist sie lässig wie ein Shirt geschnitten und hat schöne Materialien wie zb. Satin, Viskose, Seide,... Der Rücken kann wie ein Shirt als Baumwolle sein. Was es nur noch bequemer macht. 

Wichtig ist, dass die Schluse keinen Kragen oder Knopfleiste hat. Auch Brusttaschen, die sich oft auf Blusen wiederfinden fehlen bei der Shirtbluse. 

Für mich ist es unterhalb des Blazers eine total lässige Art das Outfit aufzulockern.

Wie ist das bei dir? Was trägst du unter einem Blazer? Magst du die Kombination zwischen Shirt und Bluse?




Kommentare:

  1. Jetzt weiss auch ich was eine Schluse ist :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Natascha, das Wort ist ja mal der Hammer :D...hätte gar nicht gedacht, dass man es so nennt. Denn in der Tat habe ich einige Schlusen. Ist das überhaupt die Mehrzahl? :D..Eine weiße, und eine aus Denim. Kombiniere ich gerne mit einer High Waist Jeans,
    Viele liebe Grüße, Karoline :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein absoluter Schlusen-Fan. Mag Blusenshirts oder Shirtblusen ohne Knopfleiste lieber als eine herkömmliche Bluse.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Natascha,
    ich hatte diese "Schluse" vor Jahren für mich entdeckt...nur wusste ich nicht, dass man sie so nennt. Ich habe mich auch erst gewundert über den "hübschen" Namen.
    So eine Schluse (🤦) ist perfekt für den Blaser, weil so bequem.
    Ich liebe sie.
    Lg

    AntwortenLöschen