Was dir bei Haarausfall und trockenen Haaren hilft - die Rezilin Haarkur...

Mittwoch, 31. Juli 2019



Werbung. Ich und meine Haare haben seit jeher ein gespaltenes Verhältnis zueinander. Nicht nur, dass ich dünne, feine Haare habe. Nein, seit Neuesten gesellt sich ein weiteres Problem hinzu. Ich verliere mehr Haare als sonst außerdem wirken sie extrem stumpf und trocken. Obwohl....ich schwöre....ich pflege sie wie eh und je. Also was tun?





Zuerst hatte ich meine Friseurin unter Verdacht. Vielleicht hat sie beim letzten Besuch andere Produkte verwendet? Warum sonst sehen sie so trocken aus? Ich sage euch. Irgendetwas läuft hier  gewaltig schief. 

Und das obwohl ich gerade echt andere Sorgen habe. Mein Körper hat beschlossen zu wachsen. Leider nicht in die Höhe, sondern in die Breite. Keine Ahnung wer ihm gesagt hat, dass er das tun soll. Fakt ist, mir passt kaum noch etwas aus meinem Schrank.  (Also schon aber ich sehe darin aus wie eine Presswurst) 

Wenn jetzt auch noch meine Haare ungesund aussehen bin ich echt genervt! Also frage ich Dr. Google nach Rat.....



Und tatsächlich! Von Rezilin gibt es eine Haarkur mit Basilikum Extrakt die helfen könnte. Es ist ein natürliches Mittel gegen Haarausfall. Das auch gegen brüchiges, trockenes Haar helfen soll. Ich erfuhr, dass die Haare auf die Veränderung des Hormonhaushaltes mit Haarausfall, Trockenheit und spröden Haar reagiert. Hört sich an als wäre ich auf die Lösung meines Problems gestoßen. Also probierte ich es gleich einmal aus!

Seit fast drei Wochen teste ich die Rezilin Haarkur jetzt 3 - 4x pro Woche und muss sagen meine anfängliche Skepsis hat sich in Luft aufgelöst. Die Empfehlung lautete, dass Produkt abends auftragen und erst am Morgen ausspülen. Es gibt da nur ein Problem. Wenn man sich das Öl in die Haare gibt und es über Nacht einwirken lässt sieht man am nächsten Morgen aus....mhmm....naja....wie soll ich das jetzt beschreiben? Kennt ihr diese Filme wo eine Frau nach dem Aufwachen aufsteht und die Haare sehen einfach nur perfekt aus?

Ok, so ist es nicht! Es ist genau anders herum :-) Ich sehe dann immer wie eine Vogelscheuche aus. Nur gut das mein erster Weg eh immer in die Dusche ist :-) sonst würde ich die Haarkur lieber eine halbe Stunde vor dem Haare waschen einwirken lassen.

Aber wie hat mir die Rezilin Haarkur geholfen? 

Meine Rezilin Erfahrung:


Ob ich weniger Haarausfall habe kann ich noch nicht sagen. Bei dünnen, feinen Haaren ist jedes Haar das du verlierst eine Tragödie. Ich denke hier muss ich noch geduldig sein. Aaaaaber und das macht mich so, so mega happy. Sie sehen viel voller und gepflegter aus. Dafür alleine hat sich der Test schon gelohnt. Wer unter feinen, dünnen Haaren leidet wird meine Begeisterung verstehen. Schon ein paar Stunden nach dem Föhnen fallen die Haare immer wie ein Kartenhaus zusammen. Interessanterweise im Moment nicht. Also ich liebe es :-)

Nachdem mir Sabine von blingblingover50 unten ein Kommentar da gelassen hat verlinke ich hier auch ihre Erfahrung. Sabina von oceanblue-style hat übrigens auch schon darüber berichtet und Claudia von Claudias Welt  hat auch schon Erfahrung mit dem Produkt gemacht.

Kennt ihr das Problem des Haarausfalles? Habt ihr auch trockenes, sprödes Haar? Wie helft ihr euch?










Kommentare:

  1. Hallo Natascha, auch meine Haare haben ein gespaltenes Verhältnisse zueinander 😉. Und auch ich suche und suche nach einer hoffnungsvollen Lösung. Vielleicht hast du sie gefunden. Wenn JA, bitte teile es uns mit.
    Ganz liebe Grüße
    und toi toi toi
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist wohl auch eine Leidensgenossin, liebe Caro :-) Was mich betrifft genieße ich im Moment meine wieder in Schwung gekommenen Haare :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  2. Hallo liebe Natascha, schön das du einen positiven Erfolg verbuchen kannst.
    Ich habe auch dünne Haare und strohig, habe schon vieles ausprobiert auch Rezilin und mir hat es in keiner Weise etwas gebracht.


    Herzliche Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      das tut mir leid. Da sieht man wieder wie unterschiedlich wir alle sind. Was den Haarausfall betrifft habe ich noch Hoffnung. Das wäre in so kurzer Zeit ja ein Wunder gewesen :-) Aber ich nehme es auf jeden Fall weiter. Schon alleine wegen dem neuen Schwung im Haar.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  3. Hallo Natascha, du hast mich heute zum Schmunzeln gemacht. Herrlich erfischender Bericht über die Rezilin Haarkur. Ich kenne die Haarkur bereits und nutze sie seit letztes Jahr. Ich kenne das Problem mit der Vogelscheuche. Mich hat es nur genervt, das die Pipette so unhandlich ist. Aber dafür stimmt das Ergebnis. Auch ich muss sagen das meine Rezilin Erfahrung so ausfällt, dass meine Haare sich deutlich besser anfühlen. Auch der Haarausfall hat sich reduziert.

    Ganz liebe Grüße, Karoline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karoline,
      vielen lieben Dank für deine netten Zeilen. Ich freue mich wenn dir mein Schreibstil gefällt :-) und super das du ähnliche Erfahrungen gemacht hast.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. Mir gefällt das Rezilin sehr gut. Hatte ja im Blog ebenfalls darüber berichtet.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      dank dir für dein Kommentar. War schon auf deinen Blog und habe deinen Blogpost oben verlinkt :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  5. Liebe Natascha, das ist ja super, dass du bereits nach kurzer Zeit der Anwendung Erfolge erkennen kannst, auch wenn diese vorerst das trockene und spröde Haar betreffen. Das Problem des Haarausfalls kenne ich sicher schon seit über fünfzehn Jahren, nur ist es bei mir immer nur phasenweise, so ein paar Monaten Haarausfall, dann wieder ein halbes Jahr normal, dann wieder extremer Haarausfall. Doch irgendwie konnte ich bisher einen wirklichen Zusammenhang feststellen, eine Zeitlang wurde ja vermutet, dass hier Stress dahintersteckt – aber im Laufe der Jahre hat sich das auch nicht bewahrheitet.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gesa,
      mir kommt es auch vor als wäre der Haarausfall Phasenweise. Echt eigenartig. Meine Freundin hatte erst kürzlich eine OP und leidet jetzt auch unter Haarausfall. Sie meinte das war wohl die Narkose. Echt mühsam :-(
      Ich wünsche dir einen feinen Tag und alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  6. Ich habe ähnliche Erfahrungen mit Rezilin gemacht. Das Haar wirkt deutlich voller und griffiger. Das der Haarausfall besser wurde, habe ich aber erst so nach knapp 2 Monaten gemerkt. Mein Mann nutzt es seit kurzem auch. Merkt auch langsam, dass der Haarausfall weniger wird

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      mein Mann meinte auch gleich das wäre etwas für ihn :-) Gut zu wissen, dass du länger dafür gebraucht hast. Also es gibt Hoffnung für uns :-)
      Liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  7. Danke für den Tipp- ich habe wirklich trockenes Haar- allerdings liegt es auch ein wenig am Eisenmangel.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eisenmangel ist wirklich auch immer ein Thema. Der begleitet mich schon mein ganzes Leben.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  8. Liebe Natascha!
    Mir ist gestern aufgefallen, dass Deine Haare fülliger sind und ich dachte, Du wärst beim Friseur gewesen.. Ich bin begeistert von Rezilin und gebe es mir auch immer über Nacht in die Locken und am nächsten Tag nach dem Haare waschen, glänzen sie viel schöner... Bin mir sicher Du siehst am Morgen auch mit der Haarkur im Haar bezaubernd aus und vom Breiter werden, habe ich nichts bemerkt.
    Toller Beitrag und ganz liebe Grüße
    Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelin,
      ich fühle mich tatsächlich auch wie vom Friseur. Besonders beim föhnen fällt es mir auf. Wie schnell sie gut fallen. Was das Breiter werden betrifft, naja Oberteile hinein strecken ist nicht mehr. Das gehört wohl der Vergangenheit an :-(
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  9. :-) Liebe Natascha,
    ich kenne das Thema Haarausfall. Bei mir ist das aber meist stressbedingt. Irgendwann hatte mein Friseur auch schon leichte Bedenken, aber das hat sich zum Glück bei mir wieder gegeben!
    Schön, dass Du eine Lösung für Deine Haar-Problematik gefunden hast.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      der liebe Stress mischt wirklich überall mit :-( zum Glück hat sich das bei dir wieder gelegt!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  10. Ja, ich habe die Rezilin Haarkur getestet und fühle mich mit ihr wirklich gut. Die Haarpracht, die ich schon mal hatte, wird nicht mehr zurückkommen, aber das Haar wirkt definitv voller und gesund. Ich werde das Rezilin weiterhin verwenden!
    Liebe Grüße und danke fürs Verlinken!
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      mir geht es genauso. Ich werde es auch weiterhin verwenden. Meine paar Haare fallen jetzt viel besser. Woran auch immer das liegen mag weiß ich nicht aber offensichtlich tut mir die Haarkur gut :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  11. Übrigens - Claudia von "Claudias Welt"!!! ;) Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  12. Haarausfall ist wirklich nicht schön. Bei mir wurde erblich bedingter Haarausfall diagnostiziert. In meinem Blog findest Du Posts darüber:
    ERBLICH BEDINGTER HAARAUSFALL – TABUTHEMA BEI FRAUEN? ICH SPRECHE OFFEN DARÜBER!
    DIAGNOSE IN 2018: ERBLICH BEDINGTER HAARAUSFALL

    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Natascha,
    das klingt gut, und da Du Deine Haare in der Früh eh wäscht, lässt sich das Mittel ja dann gut rauswaschen. Ich finde, Du siehst toll aus, auf den Fotos inklusiver der Haare und von Fülligkeit sehe ich auch nichts - außer bei den Haaren!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,
      im Moment kann ich meine Kilos gut verstecken. Aber irgendwann hilft mir die Kleidung auch nicht mehr :-( Mein Körper scheint gerade verrückt zu spielen :-(
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  14. Hey Natascha,
    ich habe auch zu kämpfen mit meinen feinen Haaren, die immer weniger werden. Ich bin mitten in den Wechseljahren und leide quasi unter allen Problemen, die das so mit sich bringt. Das Einzige, was ich gut in den Griff bekommen habe sind meine Falten. Dafür nehme ich einfach regelmäßig Kollagen von www.Vitaminexpress.org ein und meiner Haut tut das echt gut. Meine Haare werden dagegen immer schlimmer. Ich werde die Haarkur auch auf jeden Fall mal teste und kreuze meine Finger, dass es hilft!

    Vivien

    AntwortenLöschen