der April kann mir gestohlen bleiben

Mittwoch, 1. Mai 2019



Was für ein Monat war das bitte? Schon am 1.Tag hatte ich eine feste Meinung über den April 2019. Er kann mir gestohlen bleiben...


Normalerweise kann ich bei Monatsrückblicken eigentlich nicht viel erzählen. Sie bestehen immer aus Arbeit, Arbeit, Arbeit. Als ich im Garten so unspektakulär umgekippt bin und mein Knöchel auf das Doppelte angeschwollen ist machte ich mir sofort Sorgen. Ähm...wie jetzt.. gebrochen? Ich habe keine Zeit dafür! Mit großen Augen schaute ich den Arzt an, in der Hoffnung er könne einen Zauberstab schwingen und irgend einen Hokuspokus sprechen und schon hüpfe ich aus der Arzt-Praxis als wäre nichts gewesen. Das traf natürlich nicht ein.....

Krank in der Selbständigkeit?


Also musste ich mich ordnen und überlegte. Wie ist das eigentlich in der Selbständigkeit? Als Angestellter macht man einen Anruf, schreibt einer Kollegin die wichtigsten to dos per Mail und ist in Sachen laufenden Zahlungen "safe". Nicht einmal den Arzt muss man als Angestellter "bezahlen". 

In der Selbständigkeit läuft das (zumindest in Österreich) anders. Zwar bezahlt man genauso viel Beiträge in die Sozialversicherung ein aber für Arztbesuche, Röntgen und Rezepte werden mind.10% Selbstbehalt in Rechnung gestellt. Nebenbei muss ich für den laufenden Umsatz selbst sorgen. Sonst ist am Monatsende flaute am Konto.

Zum Glück ist gerade bei einen meiner Kunden Hochsaison und meine Arbeit auch von zu Hause aus möglich. Aber mit dem kleinen MacBook und auf der Couch liegend ist das auch nicht einfach. 

Über Ostern wegfahren?


Auch der Kurzurlaub, den wir vor Monaten gebucht und im Voraus bezahlt hatten machte nicht wirklich Spaß. Obwohl bei Italien, Sonne, Aperol, shoppen eigentlich nichts schief gehen kann. War es aufgrund meines Handicaps nur halb so lustig. Naja, eigentlich gar nicht lustig.

Technische Probleme!


Und damit nicht genug. Mein iMac hatte auch keinen Bock mehr und beschloss nach 15 Monaten den Geist aufzugeben. Auch nicht schlecht! Zum Glück war es in der Gewährleistung wenn man da von Glück sprechen kann. Denn natürlich habe ich kein regelmäßiges Backup gemacht und meine Daten sind von den letzten Monaten im Nirwana gelandet. Ich wünschte ich könnte einfach in der IT Abteilung anrufen und die lösen mein Problem. Aber ....tja...in der Selbständigkeit läuft das dann wohl anders :-)


Positives...


Mal sehen ob mir noch etwas Positives einfällt. Ja, das Wetter war stellenweise super schön und fast sommerlich. Aber....nicht im Wohnzimmer. Also nein, ich bleibe dabei....


Bye, bye April!


....der April kann mich gern haben! Und ehrlich gesagt bin ich seeeehr gespannt auf die Erleuchtung in Sachen "alles hat sein Gutes". Ob mir dazu jemals etwas einfallen wird bleibt abzuwarten....








Kommentare:

  1. Klingt reichlich durchwachsen, dein April. Aber hilft ja nix, es ist wie es ist. Ich kann's dir nachfühlen, denn fast zur gleichen Zeit vor ein paar Jahren lag ich auf dem Sofa mit einem gebrochenen Sprunggelenk. Leider durfte ich damals mit dem rechten Fuß nicht mal ansatzweise auftreten. Also habe ich mir einen Rollstuhl besorgt, damit ich überhaupt vorwärts komme...

    Aber es gab durchaus auch positive Aspekte. Seitdem wird sämtliche Hausarbeit hier wirklich gerecht aufgeteilt, denn meine Kids haben in der Zeit festgestellt, dass ich gar nicht die Einzige bin, die eine Waschmaschine zum Laufen bekommt oder kochen kann. Und ich habe festgestellt, dass einige Menschen in meiner Umgebung viel mehr sind als lose Bekannte, nämlich wirkliche Freunde, die auch mal alles stehen und liegen lassen, um mir zu helfen. Das war bei allem Frust ein wirklich schönes Gefühl. Und Outfit-Fotos gab es halt einfach mit Gips-tauglicher Kleidung und auf Krücken. Ging auch.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran :-)
      bei dir scheint es sich "ausgezahlt" zu haben. Supi, wenn deine Kinder das Rätsel der Waschmaschine geknackt haben :-)
      Jetzt wo du es sagst...mein Mann hat einen neuen Raum in unserem Haus entdeckt. Die Küche :-))) Also so gesehen hat es doch sein "Gutes" :-)
      GLG Natascha

      Löschen
  2. Ich hoffe, dass es Dir inzwischen wieder gut geht. Es gibt einfach mal Phasen, in denen nicht alles so glatt verläuft. Freue Dich auf den Mai, denn der wird mit Sicherheit besser :-).
    Einen schönen Maifeiertag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ari,
      ich freue mich wirklich auf den Mai. Wenn man unten ist kann es ja nur mehr in eine Richtung gehen. So gesehen freue ich mich richtig auf Mai und stell dir vor wie erst der Juni wird :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  3. Hey, erst mal weiterhin gute Besserung, falls es dir noch schlecht geht!
    Und einen guten Start in den Mai!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück habe ich keine Schmerzen. Aber wenn ich von einem Stockwerk ins nächste wechsle kommt es mir vor als würde ich einen 3000er besteigen :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. Hallo Natascha,
    du Arme, tuts mir wirklich leid. Es ist halt so: alles hat 2 Seiten. Selbstständig sein ist super - aber nicht im Krankenstand. Sommer und Sonne draußen wunderbar - aber nicht wenn man schwerbeweglich auf der Couch liegen muss. Urlaub juchu - aber wenig wenn man kaum gehen kann. Usw....
    Kopf hoch, auch das geht vorbei und deinem Bein wieder besser.
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caro,
      ja die eine Seite kenne ich ja nun. Von mir aus kann sich jetzt die zweite Seite zeigen :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  5. :-) Liebe Natascha,
    ich hoffe, dass Du Deine Krücken bald lost bist und endlich wieder so schalten und walten kann wie Du magst!
    Mein April war leider auch völlig grausig. Sehr traurig, wie überhaupt das ganze Jahr 2019 bis jetzt. Ich glaube ich freu' mich jetzt schn auf 2020!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ich musste gerade laut lachen! 2020? Das dauert aber noch :-) Aber ich glaube das Leben hat ein Geschenk für uns. Du wirst schon sehen.....das Leben nimmt nur Anlauf :-) Es wird noch ein ganz großartiges Jahr! Zumindest wäre ich bereit dazu :-)
      LG Natascha

      Löschen
  6. Mei, da steckst nicht drin. Aber so wies aussieht geht es aufwärts. Und es hätte ja auch schlimmer kommen können. Ich wünsch Dir schnelle Heilung. Halt die Ohren steif und genieß den Mai. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      dank dir! Ich werde versuchen den Mai zu genießen. Und du hast auf jeden Fall recht, es hätte schlimmer sein können. So gesehen bin ich richtig happy über das gebrochene Sprunggelenk :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  7. Liebe Natascha, schreib den blöden April einfach ab! Das war nicht Dein Monat, muss man ja nicht schön reden... hoffentlich geht's für Dich jetzt wieder bergauf und das mit dem Fuß bessert sich schnell und stetig - das wünsch ich Dir jedenfalls von Herzen! Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  8. Krank werden ist das in der Selbständigkeit immer blöd, vor allem, wenn es eine one woman show ist. Da kannst du wahrscheinlich von Glück sprechen, dass es das Bein und nicht der rechte Arm war - so blöd, wie das auch klingt. Ich drücke dir die Daumen, dass es im Mai besser für dich läuft.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Natascha, ich hoffe dem Fuß geht es schon wieder besser!
    Wem erzählst du das mit der Selbständigkeit, ich kenne das nur zu gut, ich kann leider nicht von der Couch aus arbeiten, für mich wäre eine Verletzung egal ob Fuß oder Hand, ganz schrecklich!
    Der April war für mich eigentlich ein tolles Monat und ich hoffe der Mai wird noch besser!
    Ganz liebe Grüße an dich und gute Besserung
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung, genieße trotzdem alles, nimm es nicht so schwer, mach das Beste draus und denkt immer - es gibt schlimmeres!
    Ein wunderbares Foto, diese weißen Hosen könntest du nun in meine Linkparty verlinken, ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen