Beeinflusse dein Glück

Mittwoch, 21. November 2018



Würdest du dich als Glückspilz bezeichnen? Kann man es lernen Glück zu haben? Oder fliegt sowieso immer nur den anderen das Glück zu? Gerade an diesen Tagen. Wo man glauben könnte das Tageslicht wäre auf Urlaub. Fällt es mir nicht immer leicht wie ein Honigkuchenpferd zu strahlen.



Ich ärgere mich zwar nicht oder bin schlecht gelaunt aber dennoch merke ich wie mich das Wetter "in der Hand" hat. Ich habe viel weniger Energie, bin lustlos, faul oder stelle einfach sinnlose Erlebnisse in Frage. Schluss damit!

Höchste Zeit mein Glück zu beeinflussen!

Denn glücklichere Menschen sind viel offener um neue Wege auszuprobieren! Sie sind viel beharrlicher und haben ein viel höheres Durchhaltevermögen.

Wisst ihr woher das kommt? Sie glauben einfach an ihr Glück! Ihre Wahrnehmung ist gut programmiert und zieht dadurch ganz automatisch das Glück an.

Genau aus diesem Grund wird es Zeit auch wieder mein Glück zu erinnern bei mir ordentlich Gas zu geben :-) Ich mache das ganz einfach in dem ich mir täglich 4 Glücksmomente aufschreibe die ich tagsüber erlebt habe. (und wenn sie noch so klein waren wie zb. die grüne Welle, der Parkplatz vor der Türe, das perfekte Mittag essen, einen tollen Tipp den ich umgesetzt habe......)

Das war es auch schon. Bereits nach wenigen Tagen bin ich so auf meine Glücksmomente fokussiert, dass ich kaputte Aufzüge, Parkplatz Knappheit oder die falsche Schlange an der Kasse einfach links liegen lasse.

Wie würdest du dich einschätzen? Bis du ein Glücksmensch? Was tust du um glücklich zu sein? Fällt dir das Glück zu?






Danke liebe Johanna, für den Tipp Braun mit Senfgelb zu kombinieren! Gefällt mir richtig gut!

Kommentare:

  1. Hey, na das Glück fällt mir nicht zu, aber ich nehme schöne Momente bewusst wahr :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt schon mal sehr gut! Oft sieht man vor lauter Stress gar nicht wie gut es einen eigentlich geht. Du machst das genau richtig!
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  2. Eigentlich bin ich ein sehr glücklicher Mensch und lasse mich auch vom Wetter nicht beeinflussen, ich nehme es wie es kommt. Natürlich gibt es auch Tage an dem nicht alles so klappt wie ich es gerne hätte, aber der Ärger ist bald verflogen und ich bin wieder happy! Mir geht es gut, ich bin gesund habe eine liebe Familie, da kann man einfach nur glücklich sein!

    Der Mantel ist der Hammer, steht dir sehr gut!

    Liebe Grüße an dich

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      du bist dir bewusst wie viel Glück du hast. Das ist ein großes Geschenk! Ich wünsche dir auch weiterhin das Beste für dich und deiner Familie!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  3. Liebe Natascha, der November mit seinem Nebel, der Kälte, dem trüben Wetter ist so gar nicht meins und da kann ich jede Menge Glück und positive Stimmung gut brauchen. Ich würde mich selbst nicht wirklich als Glückspilz bezeichnen, aber ich versuche immer aus jeder Situation das Beste zu machen und auch aus schlechten Ereignissen etwas Positives zu holen, sodass ich im Großen und Ganzen eigentlich zufrieden bin. Glücksmomente zu sammeln ist ein wunderbarer Hinweis – wenn wir uns dies bewusst ins Gedächtnis rufen, dann trägt das sicher zu einer positiven Grundeinstellung bei.
    Hab einen tollen Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gesa,
      stimmt genau! Es gibt immer auch etwas Positives. Das habe ich auch schon viele Male in meinem Leben erleben dürfen! Man muss "nur" genau hinsehen :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. Bei so einem trüben Wetter macht es mich schon glücklich, wenn ich ein heißes Bad nehmen kann. Manchmal kommt es natürlich ganz dicke, aber im Grunde bin ich ein positiv denkender Mensch. Der Ärger verfliegt schnell wieder.

    Klasse siehst Du aus mit dem Teddymantel.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein heißes Bad ist eine gute Idee! Das zeigt wieder wie uns scheinbar Kleinigkeiten doch Kraft geben können.
      Ich wünsche dir alles Liebe und weiterhin positive Gedanken!
      LG Natascha

      Löschen
  5. Trübes, tristes, graues, feucht-kaltes Novemberwetter kann einen aber auch runterziehen. Das geht bei mir aber nie so weit, dass ich deprimiert bin oder schlechte Laune bekomme. Ich will dann einfach nur heim. Heute hat sich jemand vor den Zug geworfen. Der Bahnhof wurde gesperrt. So mussten wir in München alle aussteigen. Für die nächsten 2 Stunden fuhr nichts über diesen gesperrten Bahnhof nach Hause. Letztlich hat mein Mann dann nach fast einer Stunde in der Kälte, mich, meinen Sohn und eine "Mitgestrandete" aus unserem Ort in München abgeholt. Völlig durchgefrohren standen wir da zu dritt in der Kälte und haben gewartet, bis er sich zu uns durchgestaut hatte. Aber schlechte Laune hatten wir zum Glück trotzdem keine.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      oje wie schlimm! Dieses miese Wetter kann manchmal wirklich das "Zünglein an der Waage" sein :-( Umso wichtiger ist es sich positives in Erinnerung zu rufen. Ich finde es toll wenn du trotz allem positiv bleibst!
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  6. Das ist ja ein interessantes Thema und total aktuell für mich, liebe Natascha!
    Ich habe gestern eine Doku gesehen genau über das Thema Angst und Glück und musste schon sehr darüber nachdenken.
    Ich glaube, dass man das Glück auf jedem Fall beeinflussen kann indem man: Zeit mit Familie und Freunde verbringt, Sport treibt, dankbar durchs Leben geht, Glauben hat und den Mitmenschen hilft. Es gibt bestimmt noch viele andere Sachen, die man tun kann. Aber das hilft mir auf jeden Fall sehr, wenn ich an meinem Glück mal wieder arbeiten muss!
    Du siehst ganz fabelhaft aus und ich liebe die Kombi! Auf jeden Fall passen Braun und Senfgelb sehr gut zusammen!Klasse Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      das ist ja interessant! Die Doku hätte ich auch gerne gesehen! Dankbarkeit ist übrigens auch für mich der Schlüssel! Wenn man sich da mal hinsetzt und aufschreibt worüber man dankbar ist wird einem schnell wieder klar wieviel Glück wir in unseren Leben haben.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  7. Ein schöner Beitrag über ein Quäntchen Glück, denn das reicht schon aus damit wir glücklich sind. Eine schöne Idee um sich täglich sein Glück aufzuschreiben!
    Be happy liebe Natscha 😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelin,
      du sagst es! Und eigentlich ist es doch ganz einfach.
      Mögest du immer vom Glück begleitet werden!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen