Wie style ich....Denim

Mittwoch, 17. Oktober 2018


Ist das nicht "mein" Thema? Jeans gehören genauso zu mir wie Schokolade :-) Ohne kann ich einfach nicht :-) Als die liebe Claudia von happyface313 eine neue Bloggerparade ins Leben gerufen hat war ich gleich begeistert. Jedes Monat gibt es ein anderes "Wie style ich...." Thema und diesmal wurde Denim ausgerufen.




Es gibt wohl niemanden der keine zu Hause hat. Bei mir sind es "ein paar mehr" :-) Früher bildete ich mir ein es dürfen nur Marken Jeans sein. Alles unter 200,00€ kam erst gar nicht in die Tüte :-) Bis wir uns entschlossen haben ein Haus zu kaufen. Ab dem Zeitpunkt investierte ich lieber in Fensterbänke, Beleuchtung, Terrassentüre,.... Wobei "lieber" stimmt jetzt nicht aber klüger war es aufjedenfall.


In dieser Zeit lernte ich, dass auch günstige Jeans toll sein können und so tastete ich mich langsam an dieses fantastische Neuland heran. Teilweise gibt es Jeans ab 40,00€, die nebenbei auch noch richtig lässig aussehen. Hallo? Wie konnte ich das nur übersehen?

Am liebsten mag ich zerrissene Jeans. Ich weiß, sie gehören eigentlich nicht in die Berufswelt. Viel zu fetzig und strahlt null Seriosität aus. Aber ich bin da anderer Meinung. Mit einem Blazer oder einer hochwertigen Bluse und schönen Schuhen finde ich den Mix richtig gut und durchaus Büro tauglich. Was denkt ihr? Würdet ihr zerrissene Jeans im Job tragen?

Liebe Claudia, danke für die tolle Idee. Im nächsten Monat bin ich gerne wieder dabei!






Wie ich meine Jeans pflege könnt ihr hier nachlesen.

Werbung:

Shirt: Hallhuber (alt)
Blazer: Mango (alt)
Gürtel: Louis Vuitton
Jeans: New Look
Tasche: Prada (alt)
Ballerina: Pretty Ballerina




Kommentare:

  1. :-) Liebe Natascha,
    vielen Dank, dass Du Teil dieser Blogparade bist!
    Dein Jeans-Styling mit "zerfetzten" Hose und edlen Accessoires ist super! Der ganze Look ist edel, da macht die "kaputte" Hose auch nix. Und Deine Fotos sind - wie immer - sehr schön!
    Um Deine Frage zu beantworten: zerfetzte Jeans würde ich nicht anziehen, darin fühle ich mich einfach nicht wohl.
    Aber günstige Jeans kaufe ich auch. Ich habe eine Modell von Charme & Anmut, das ich heiss und innig liebe (sofern man eine Hose lieben kann).
    Nochmals DANKE und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  2. Dir steht dieser lässig-schicke Jeanslook auf jeden Fall, liebe Natascha, und man merkt, wie sehr Du ihn auch magst. Auf Deinem Blog sieht man Dich ja sehr oft in Jeans, daher ist das Dein "authentisches" Kleidungsstück - und, wie gesagt, die Hosen sehen einfach toll an Dir aus. Mir gefallen zerrissene Jeans auch sehr gut, ich hab da keine Berührungsängste :-) Jeans(hosen) sind natürlich meine Alltagskleidung, auch im Job, da ich ja keinen bloßen Bürojob habe, am praktischsten... Ich hatte auch schon teure Jeans, aber ich sehe nicht unbedingt den großen Unterschied zu der günstigeren Variante... außer im Preis natürlich ;-)!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Outfit die Jeans zusammen mit Blazer und Leo. Steht Dir richtig gut. Zerrissene Jeans mag ich für mich auch, wenn ein Flicken darunter ist, also in abgeschwächter Form. So trage ich sie auch im Büro.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja das Thema ruft Natascha :)
    Toll diese Jeans und ja lieber ein Haus und schöne Sachen dafür als teure Jeans. Kann ich vollkommen nachvollziehen.;)
    Fürs Büro mit Blazer und guten Schuhen allemal super.
    Einmal haben wir in der PRaxis zufällig alle unsere destroyed Jeans getragen und die PAtienten fanden der Chef müsste unser Gehalt erhöhen und die Kaffeekasse füllte sich :))
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Dein Outfit sieht wieder toll aus! Jeans sind für mich ein Universal-Kleidungsstück und werden in allen Varianten und zu den verschiedensten Anlässen getragen. Dabei greife ich auch gerne mal zu einer Destroyed-Hose, da es bei uns in der Firma keine Kleidervorschrift gibt. In diesem Fall wird sie dann aber wie bei dir mit einem Blazer kombiniert, damit es nicht zu casual wirkt.
    Hab noch einen schönen Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ja ein großer Jeansfan- dein Outfit gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  7. Schön schlicht, liebe Natascha. Gefällt mir gut. Momentan trage ich auch relativ viele Jeans.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. „Jeans gehören genauso zu mir wie Schokolade“ – einfach klasse!
    Ich komme aus dem Team, das keine zerrissenen Jeans trägt. Dieser Trend ist einfach komplett an mir vorbeigegangen! Das bedeutet aber nicht, dass ich die Mode nicht akzeptiere, es passt einfach nicht zu mir!
    Aber bei dir ist es anders liebe Natascha, du siehst immer toll aus, ganz egal, was du anhast!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Endlich jemand, der destroyed Jeans so sehr mag wie ich und die nicht als Büro-untauglich bezeichnet ;-) Ich glaube, die erste Jeans mit Loch habe ich vor ungefähr zehn Jahren gekauft und seitdem finden sich im Schrank immer welche. Ob's in den Büro-Alltag passt, hängt in der Tat vom Styling ab. Naja, und von den Kleidungsvorschriften. Die sind in meinem Job nicht existent, Gottseidank.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  10. Ich trage fast mur Jeans. Aber nicht wirklich welche mit kaputren Stellen. Ins Büro mag ich es nicht. Aber es passt auch nicht so gut zu mir. Habe die Aktion diesmal leider verschwitzt. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  11. Oh das stimmt absolut! Ich kann mir Natascha ohne Jeans gar nicht vorstellen! Auch Dein heutiges Outfit mit Jeans ist toll. Ansonsten bin ich bei Dir, dass auch gar nicht sooo teure Jeans echt toll ausschauen können!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Natascha, bei dem Thema spalten sich ja die Geister. Manche meinen - unmöglich. Andere sagen, warum nicht. Und so ist es doch auch. Sie sind längst in der Arbeitswelt angekommen. Man braucht sich nur umzusehen, wie oft man sie dort sieht. Ist schon ganz normal geworden...(solange es nicht zu zerrissen aussieht.)
    LG Caro

    AntwortenLöschen