außergewöhnlicher Sommer...

Mittwoch, 15. August 2018


...verlangt nach außergewöhnlichen Outfits. Normalerweise mache ich immer einen weiten Bogen wenn es um Shorts, kurze Röcke oder Kleider geht. Das führt im Büro ohne Klimaanlage dann immer zu kurzen Anwesenheitszeiten :-) Zum Glück kann ich mir das einteilen. Aber auch im Urlaub vermeide ich es gerne meine Beine zu zeigen. Auf anderen Ü40 Blogs habe ich schon Beschreibungen wie "Hagelschaden" oder "Landkarte" gelesen :-) Also meine Damen, ich bitte euch!!!! Böse, böse! Aber mal ehrlich, sie treffen damit doch genau ins Schwarze :-)


Nachdem dieser Sommer aber wieder einmal extrem ist habe ich mir erlaubt im Urlaub ein kurzes etwas zu tragen. Auch Shorts mussten herhalten. Ich hoffe echt die Temperaturen werden bald wieder erträglicher. Sonst vergesse ich mich noch und zeige Bein im Büro...

Wie geht ihr mit der Hitze und der Outfitwahl um? Greift ihr momentan auch zu Kleidung die normalerweise nicht in Frage kommt?









Kommentare:

  1. Das sieht super aus. Mit nacktem Bein ins Büro gehe ich zwar nicht, aber mir weiteren und luftigen Hosen. Temperaturen von 20 bis 25 Grad wären ideal. Mehr muss ich nicht haben. Mit Hitze im Somer komme ich trotzdem besser klar als mit Kälte im Winter.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Shorts würde ich kaum einen Sommer überstehen :) Wie fast alle Frauen habe ich leichte Dellen an den Oberschenkeln, aber nicht so ausgeprägt. Und selbst wenn. Solange mich das nicht stört.
    Einen schönen Jumpsuit trägst du, so herlich bunt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. :-) Liebe Natascha,
    Deine Bluse (oder ist es ein kurzer Kaftan?) ist traumhaft schön!
    Ich gehe derzeit jeden Tag im Kleid in's Büro. Und die sind alle Knie umspielend. Damit bin ich immer gut angezogen - auch für's Büro.
    Schönen Feiertag und liebe Grüße
    Claudia

    P.S.: Darf ich hier für mein Blog Geburtstags-Gewinnspiel werben, das heute um Mitternacht endet? https://wp.me/p5WtEB-5hE Danke! xo

    AntwortenLöschen
  4. Auf jeden Fall zeige ich meine häßlichen Beine. Ist mir völlig egal :))
    Schöner Anzug, ich mag den Tropenprint gern. Steht Dir super.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Antwort. Wer fehlerfrei ist werfe den ersten Stein

      Löschen
  5. Hey, na also ich finde das super!!!
    Hagelschaden :P ach ja, welche Frau hat den nicht :P.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Natascha, ein wunderbar sommerliches und luftiges Outfit trägst du. Ich liebe ja den Sommer und bin so herrlich zufrieden mit dem heurigen Wetter. Dazu muss ich aber sagen, dass die Klimaanlage im Büro sicher ihres dazu beiträgt, dass ein angenehmes Arbeiten möglich ist. Ansonsten bin ich zurzeit vor allem mit leichten und lockeren Kleidern und Röcken unterwegs.
    Hab einen schönen Feiertagabend und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  7. Ins Büro für mich nur mindestens Midilänge. Wir haben offene Schreibtische. Geht für mich als Vorgesetzte gar nicht - mit Kürzer. Besenreißer halte ich immer im Zaum. Dellen gibt es natürlich auch bei mir, mal mehr sichtbar, mal kaum. Da ist jetzt mit 49 definitiv eine andere Hausnummer als mit 39.
    Aber mir ist die knallige Sonne auf der Haut unangenehmer als, wenn eine dünne Schicht (Seide, Viskose) drüber flattert.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Genau bis zu diesem Sommer vermied ich das mit den nackten Beinen ebenso wie Du. Bis meine Freundin mich überredete und überzeugte, doch einfach kurze Sachen anzuziehen und, schwupp, war der Gewöhnungseffekt da. Außerdem musste ich feststellen, dass ich mich in kurzen Röcken wohler fühle als in kurzen Hosen UND, dass diese doch WESENTLICH luftiger sind als längere Röcke/Kleider. Also was soll's. Und nächstes Jahr tue ich das wieder! :)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen