die Kunst Nein zu sagen - 5 Tipps

Sonntag, 29. Juli 2018


Eine der ganz großen Herausforderungen in meinem Leben ist das Wörtchen nein. So ein niedliches kleines Wörtchen und trotzdem fällt es mir unfassbar schwer es auszusprechen. Ich habe oft das Gefühl, wenn ich nein sage tut es keiner :-)




Natürlich ist das Quatsch. Aber es ist auch das Gefühl jemanden zu enttäuschen. Ich möchte mit meinem nein niemanden verletzen. Als ich letztens telefonierte und überlegte wieviel mich ein ja "kosten wird" schrieb eine Freundin, die gerade neben mir saß auf ein Blatt Papier "du bist nicht Mutter Teresa". Da fiel es mir wieder ein. Sag nicht ja wenn du nein meinst!

Also bin ich mal wieder dabei meine eingepflanzte Software neu zu programmieren. Noch bin ich im Training aber es funktioniert immer besser :-)


Das sind meine Tipps:



1) nimm dir Zeit für die Antwort
Keine Schnellschüsse, bitte! Gewöhne dir statt einen schnellen "ja" ein höfliches "darüber muss ich erst nachdenken" an. Erst wenn du dir in Ruhe bewusst gemacht hast ob du es wirklich willst gib die Antwort.


2) setze Prioritäten
Mache dir bewusst was dir wichtig ist. Nur dann kannst du auch wirklich abschätzen ob du ja oder nein sagen willst.


3) bleib immer höflich
Gib kein ruppiges nein sondern erkläre höflich das es im Moment bei dir nicht möglich ist. Du musst dich nicht rechtfertigen.


4) mach dir keine Gedanken
Mach dir keine Schuldgefühle. Vergiss es Everbody`s Darling zu sein. Du kannst es nicht allen recht machen. Wichtiger ist für deine Prioritäten und Wünsche Zeit zu haben.


5) sei stolz auf dich
Wähle dein nein bewusst und sei stolz auf dich. Klar mit einem ja bekommst du schnell oberflächliche Anerkennung aber es tut nichts für deine Persönlichkeit.


Habt ihr auch manchmal Schwierigkeiten mit dem Wörtchen "nein"? Wie meistert ihr schwierige Situationen?








Werbung:

Shirt: MarcCain
Hose: Benetton
Tasche: Prada
Espadrilles: Prada

Kommentare:

  1. Schöne Tipps. Mit dem Nein habe ich nur bei bei zwei Personen das Problem und bei einer hat sich das gerade erledigt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      interessant, dass du das Problem nur bei zwei Personen hast. Bei mir ist das wohl eine allgemeine Schwäche :-) Aber solange man das Problem erkannt hat kann man auch dagegen steuern, stimmt's? :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  2. Da habe ich doch neulich ein Buch zu dem Thema gelesen, von Sarah Knight "Not Sorry". Mir hat es geholfen und ich kann viel leichter "Nein" sagen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      das ist aber ein interessanter Buchtipp. Ich danke dir. Da mache ich mich gleich einmal schlau...
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  3. Ein tolles Outfit!!!
    Ach ja, ich konnte auch mal nicht nein sagen, habe es aber mittlerweile gelernt :).
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Tja, nein sagen fällt uns wohl allgemein nicht so leicht. Aber ich freue mich, dass du einen Weg für dich gefunden hast!
      Liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. Nein sagen ist nicht immer leicht, trotzdem kann ich das ganz gut, wenn auch nicht immer. Es kommt immer darauf an, bei wem und worum es geht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      es scheint echt nicht einfach zu sein. Aber jetzt wo du es sagst, es kommt wirklich auf Person und Situation an. Da bin ich ganz bei dir.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  5. Du siehst schön sommerlich aus. Nein sagen muss ich auch noch üben, unbedingt.
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ja, das ist wirklich einfacher als man glaubt :-)
      Liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  6. Liebe Natascha, da hast du bei mir einen wunden Punkt erwischt – ich bin so ein typischer Ja-Sager, der sich im Nachhinein dann immer ändert, warum ich nicht abgelehnt habe, egal ob im Beruf oder privat. Ich schaffe es ganz selten mich wirklich abzugrenzen; daher bin auf jeden Fall sehr dankbar für deine Tipps und werde gleich versuchen, sie zumindest teilweise umzusetzen.
    Hab einen schöne Woche und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da geht es dir wie mir :-) Ist wirklich nicht einfach. Vor allem möchte ich helfen und niemanden im Regen stehen lassen. Leider vergesse ich dabei viel zu oft was für mich gut ist.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  7. Nein sagen kann ich eigentlich ganz gut. Früher habe ich mich manchmal nicht getraut. Aber das ist heute anders.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      also kennst du das Gefühl? Gut, dass du für dich einen Weg gefunden hast. Das ist aus meiner Sicht sehr wichtig!
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  8. :-) LIebe Natascha,
    ja, das Problem des Nein-Sagens kenne ich nur zu gut.
    Danke für die Tipps. Insbesondere gefällt mir "darüber muss ich erst einmal nachdenken!"
    Schöne Woche und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      das habe ich tatsächlich schon ein paarmal verwendet und hat gut geklappt. Viel zu oft habe ich früher Ja gesagt, jetzt lasse ich mir Zeit und so gelingt es immer öfter das richtige für mich zu finden.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  9. Toller sommerlicher Look! Ich kann ganz gut Nein sagen - vielleicht kommt es bei mir sogar manchmal etwas "ruppig" rüber. Ich empfinde es gar nicht so, aber ich glaube, Menschen sind einfach überrascht, wenn jemand Nein sagt, dass sie es als Unfreundlichkeit empfinden. Und dann gibt es oft genug Menschen, die verstehen selbst ein klares nein nicht - und interpretieren es als "Vielleicht!". "Chefs" sind oft so. Da muss man echt beharrlich bleiben :-D
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-))) Chefs akzeptieren gar kein Nein, Zumindest die Sorte die ich kenne :-) Da kann man sich den Mund fusselig reden :-) Stimmt, Beharrlichkeit hilft. Ich finde es toll, dass du Nein sagen kannst. Hut ab!
      Liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  10. ich sage einfach JA zu deinem outfit und wenn es sein muss, sage ich an den passenden stellen auch deutlich NEIN. damit hatte ich noch nie schwierigkeiten, meine prioritäten sind einfach zu klar.
    liebe grüße
    bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      das finde ich ja interessant. Du hattest nie Schwierigkeiten damit? Wow, Hochachtung! Aber das ist eh die gesündeste Einstellung die man haben kann.
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  11. Danke für die Tipps. Ich kann zum Glück Nein sagen, aber kenne viele, die damit Probleme haben.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für die Tipps. Mir fällt es auch oft schwer nein zu sagen, aber dein Tipp mit "lass mich darüber nachdenken" wird mir in Zukunft bestimmt damit helfen.
    Dein Outfit sieht auch total schön aus. Der silberne Schmuck dazu rundet es so richtig schön ab. Ich habe mir auch erst im Sale auf https://www.ella-juwelen.at/ ein paar neue Schmuckstücke bestellt.
    Alles Liebe,
    Mariella

    AntwortenLöschen
  13. Da hast du vollkommen recht. Es ist nicht immer ganz einfach Nein zu sagen. Das geht mir genau so. Vielen Dank für deine tollen Tipps. Hab einen wundervollen Tag meine Liebe.

    xx, Andrea - Strawberries n Champagne

    AntwortenLöschen