Jesolo geht immer

Mittwoch, 4. April 2018


Gefühlt hat der Winter heuer ein paar Monate länger gedauert. Irgendwie wollte er gar nicht aufhören und ich konnte es schon gar nicht mehr erwarten ans Meer zu fahren. Nicht um darin zu schwimmen. Dazu hätte ich in ein Flugzeug steigen müssen aber um das Meeresrauschen zu hören, am Strand spazieren zu gehen und die unfassbare Meeresluft zu inhalieren kann man sich auch in ein Auto setzen.


Normalerweise sind die langen Wochenenden in Mai immer dafür reserviert. Zumindest einmal geht es an die obere Adria. Aber da wir letztes Jahr in Lignano so schöne Erinnerungen mitgenommen haben wollten wir diesmal wieder über Ostern wegfahren.

Manche werden sich jetzt vielleicht denken, warum so früh? Da ist doch noch nichts los. Aber genau das fasziniert uns. Wir mögen die Ruhe und das langsame erwachen der Saison. Es war herrlich einmal am Strand spazieren zu gehen ohne den vielen, vielen Strand-Liegen. Ganz ehrlich, würdet ihr bei diesen Fotos an einen Strand der oberen Adria denken?

Habt ihr die Osterfeiertage genützt um kurz wegzufahren? Mögt ihr die Vorsaison oder braucht ihr Action? Wo könnt ihr mehr entspannen am Berg oder am Meer?








Mein Look:

Sonnenbrille: Silhouette
Jacke: Esprit (alt) ähnlich hier
Pulli: Zara (alt)
Jogginghose: Juvia
Laufschuhe: Adidas (alt)








Kommentare:

  1. Das sind tolle Bilder! Ich war ja Anfang März auf Gran Canaria, da war es richtig sommerlich. Und jetzt über die Feiertage am Gardasee, weil: nicht weit weg. Aber dort war's leider echt überlaufen... das fand ich nicht so klasse. Naja, das war eher spontan. Aber mir geht's ähnlich wie Dir, der Winter kam mir ewig vor...!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren,
      Cran Canaria klingt ganz wunderbar. Am Gardasee war ich noch nie. Aber wenn es da so überlaufen ist will ich da eh nicht hin :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  2. Ich hoffe, der Winter ist jetzt endlich vorbei. Urlaub am liebsten am Meer. Tolle Bilder.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      das Meer hat schon etwas faszinierendes, gell! Ich bin auch immer wieder aufs neue begeistert!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  3. Ich kann dich so gut verstehen, nach dem gefühlt ewigen Winter! Gerade ans Meer fahre ich lieber in der Vor- oder Nachsaison als mitten im Sommer. Trubel brauche ich da überhaupt nicht - den bekomme ich ja bei meinen Städtereisen, so wie jetzt gerade in Lissabon. Und weil das Meer in der Vorsaison so schön ist, bin ich am kommenden Wochenende auch wieder an der Ostsee. Das ist hoffentlich nichts los :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran,
      bei Städtereisen ist wirklich immer etwas los. Ich brauche nach solchen Urlauben immer danach eine Erholung :-) Obwohl mich Lissabon auch sehr reizen würde!
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. du bist zu beneinden. hier würde ich auch gern gewesen sein. Die Fotos sind richtig einladend. hab richtig Lust auf den Sommer bekommen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich kann den Sommer heuer auch kaum erwarten! Dann darf auch die Daunenjacke endlich zu Hause bleiben :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  5. Wow, bei deinen tollen Bildern kommt gleich das Fernweh. Der menschenlose Strand, der blaue Himmel, das endlose Meer – einfach genial. Ich kann mir vorstellen, dass du eine wunderbare Zeit verbracht hast. Bei uns sind die Osterfeiertage immer mit Familienbesuchen verplant: Eltern, Geschwister, Patenkinder, Nichten und Neffen. Aber nächste Woche geht es bei mir auch in eine kleine Auszeit in die Nähe von Salzburg und ich freue mich total, dies in der Vorsaison machen zu können.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Salzburg! Ich hoffe du hast richtig schönes Wetter und genießt es!
      LG Natascha

      Löschen
  6. Ich verstehe dich total, Italien geht immer und gerade jetzt ist es richtig schön, keine Menschen am Strand!
    Wunderbare Bilder!
    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      die Freiheit mit dem Auto schnell mal nach Italien ans Meer zu düsen ist schon etwas Besonderes. Da kann ich gar nicht genug davon bekommen :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  7. Die Jacke finde ich klasse und ans Meer will ich auch irgendwann mal wieder :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      vielen Dank. Die Jacke begleitet mich schon ein paar Jahren ist aber immer noch perfekt für den Übergang. Hoffe du findest bald die Zeit ans Meer zu fahren.
      LG Natascha

      Löschen
  8. Oh, mein liebes Meer. Ich war dieses Ostern nicht weg, beneide dich aber schon ein wenig um die frische Briese!
    Liebste Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben auch erst seit kurzen die Osterfeiertage für uns entdeckt. Die Vorsaison am Meer hat schon was...
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  9. Wow wie schön :)
    Ich liebe die Vor - und Nachsaison. Gefällt mir viel besser.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ja, wenn man es sich aussuchen kann und nicht mehr von Schulferien abhängig ist. Ist das wirklich die bessere Alternative. Auch die Preise gefallen mir besser :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  10. :-) Liebe Natascha,
    ich war noch nie in Jesolo.
    Aber ich würde jetzt auch gern irgendwo am Strand liegen können.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      die obere Adria hat für uns viel mit Kindheitserinnerungen zu tun. Ich weiß nicht ob sie mir ohne diesen Bezug auch so gut gefallen würde. Aber toll finde ich einfach "die Nähe" zum Meer. Einfach ins Auto rein und los gehts :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  11. Ich mag es, wenn der Strand nahezu menschenleer ist. Da muss es auch nicht wirklich warm sein. Das ist einfach etwas ganz besonderes.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      da stimme ich dir vollkommen zu. Es war herrlich auch wenn ich natürlich lieber Barfuss über den Strand laufe. Aber was soll`s :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  12. So schöne Bilder, da will ich gleich auch fort. Ich liebe das Meer.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es nur empfehlen. Einfach ins Auto oder in den Zug setzen und ab ans Meer. Herrlich :-)

      Löschen
  13. Hallo liebe Natascha!

    Ich vermisse das Meer auch sehr....meine stundenlangen Spaziergänge mit Sir Leopold am Strand, das Kreischen der Möwen, den Salzgeruch....

    Jetzt hab ich Fernweh :-(

    Liebe GRüße Anette



    AntwortenLöschen