A4 Cosmetics - Red Carpet Concentrate

Mittwoch, 28. Februar 2018



Werbung. Wenn ein Produkt "Red Carpet" in seinem Namen trägt hat man automatisch eine Vorstellung. Zumindest ich :-) Als ich die Möglichkeit bekam ein Produkt von A4 Cosmetics zu testen war ich gespannt.




A4 Cosmetics ist eine naturnahe Kosmetikmarke aus München. A4 steht für Authentisch, Aktivierend, Achtsam und Aufbauend. Hier geht es nicht einfach "nur" um Gesichtspflege oder einer Faltencreme. Ganzheitlich ist das Zauberwort. Das gefiel mir und so testete ich ein paar Wochen das "Red Carpet Concentrate". Ein weiterer großer Pluspunkt ist, dass die Marke ganz ohne Paraffine, Vaseline, Silikone, Parabene auskommt! Naaaa.... Neugierig geworden? Kann ich verstehen :-)

Mir gefiel aber nicht nur, dass hier hochwertige Inhaltsstoffe verwendet wurden, sondern auch die Geschichte dahinter.

Alles begann vor vielen Jahren mit einem kostbaren Rezeptschatz. Die Gründerin Eva Steinmeyer fand einige Schönheitsrezepturen ihrer Großmutter. Die zur damaligen Zeit besonders innovativ waren. Ein Rezept nannte die Großmutter "Avocadosahne" und die war eine Wunderwaffe gegen strapazierte, müde und alternde Haut. Diese Rezepte lieferten unter anderen den Grundstein für die heutige Pflegelinie von A4 Cosmetics.

Die Idee geht aber noch weiter.  Das Schönheitsprogramm endet nicht bei einer hochwertigen Pflegelinie. Die Idee ist es auch mit Face Gym, Gesunden Essen und positiver Lebenseinstellung von innen zu strahlen. Am Blog findet ihr viele Tipps zum entspannen, gesunde Rezepte und tolle Lesetipps.


Was mir nicht gefallen hat war der Preis :-) Gut, bei reiferer Haut kann man schon einmal tiefer in die Tasche greifen. Und hochwirksame Produkte kosten nun mal ihr Geld. Außerdem ist es immer noch besser als beim Schönheitsdoc nachzuhelfen. Aber was ist da drin was den Preis rechtfertigt?

Ich habe mich also schlau gemacht und was ich erfahren habe hat mich tatsächlich überzeugt! Die Sheabutter kommt aus einem Buschdorf in Ghana wo sie mit viel Mühe von Frauen hergestellt wird. Oder die Argannuss. Die wertvollste Frucht der Welt. Die neben der Kosmetik auch in der Ernährung und Medizin genützt wird. Sie wächst ausschließlich in einer bestimmten Region in Marokko und Berberinnen gewinnen daraus auf traditionellerweise das Arganöl. Schön finde ich auch, dass A4 großen Wert auf faire Bezahlung der Berberinnen  und gute Arbeitsbedingungen legt.

Außerdem spendet A4 bei jeden verkauften "Kiss & Help" Lippenbalsam 0,50€ und bei jeder "Red Carpet Eye Cream" 1,00€ für die Frauen-Kooperative in Ghana und Marokko.

Mir gefällt die Philosophie die hinter der Marke steckt und ich habe das Gefühl, je technischer und schneller sich unsere Welt dreht umso mehr zieht es mich zur Natur und zur Nachhaltigkeit.

Aber jetzt zum Produkt selbst. Wie hat es mir gefallen? Da ich ein Verpackungsopfer bin hat das "Red Carpet Concentrate" mir auf anhieb gefallen. Der Duft von Orange war anfangs für mich gewöhnungsbedürftig. Heute mag ich ihn unheimlich gerne. Den Spender finde ich großartig. So kann ich es besser dosieren und ich komme automatisch länger damit aus. Die Konsistenz lässt sich leicht auftragen und meine Haut fühlt sich angenehm frisch an.




FAZIT:



Angeblich zeigt sich die Wirkung nach wenigen Minuten. Da muss ich passen. Entweder habe ich noch zu wenig Falten (wer lacht hier?) oder ich habe nicht richtig hingesehen. Was ich aber bemerkt habe war am Tag 3 und das hat mich doch tatsächlich umgehauen! Ich stand also wie jeden Morgen vor dem Spiegel und dachte zuerst, WOW, Natascha du siehst total ausgeschlafen aus! Ich war verwirrt weil ich seit vielen Jahren daran gewöhnt war nicht mehr so knackig und taufrisch am Morgen in den Spiegel zu schauen. Ich überlegte ob ich wirklich so gut geschlafen hätte und musste das mit einem klaren Nein beantworten. Aber was war es dann? Ich griff zu meiner neuen Wunderwaffe und da ging mir ein Licht auf. Die Creme hat doch tatsächlich ihre Wirkung gezeigt. Echt Wahnsinn! Ganz ehrlich, damit hätte ich nicht gerechnet! Natürlich sind meine Falten noch da. Aber irgendwie kommt es mir vor als ob ich jetzt gephotoshopped durch die Gegend herum laufe. Ich schau ungelogen irgendwie "weichgezeichnet" und viel frischer aus. Das Ergebnis hat mich wahrlich überzeugt!


Kennt ihr die Marke? Was tut ihr um am Morgen nicht ganz "verknittert" aufzuwachen? Wie gefällt euch der Ansatz die Falten als "ganzheitliches Problem" zu betrachten?


















Kommentare:

  1. Hallo Natascha, auch mir gefällt die Philosophie dahinter, das die Arbeiterinnen von ihrer Arbeit auch wirklich profitieren können. Und das ein Produkt weder Parabene/Paraffine, Silikone hat, gehört für mich schon natürlich zur Selbstverständlichkeit. Was anderes kaufe ich gar nicht mehr. (geht schnurstracks ins Regal zurück Regal).
    Also Daumen 🙂👍 hoch für "positive" Produkte in vielerlei Hinsicht.
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso! Das Produkt hat echt überrascht und ich mag die Wirkung :-)
      Alles Liebe Natascha

      Löschen
  2. Das klingt ja wirklich super, da sollte ich doch mal einen Versuch starten.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Versuch ist es aufjedenfall Wert. Was mich betrifft werde ich das Produkt bis zum letzten Tropfen verbrauchen :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  3. Eine wirklich interessante Philosophie, die dahinter steht. Gut zu wissen, liebe Natascha. Deine Entenbilder finde ich übrigens großartig!

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabriele,
      vielen Dank :-) Das Entchen wollte unbedingt mit aufs Bild :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. Das klingt doch toll. Ich finde es großartig, dass die Firma sich die Rohstoffe auf FairTrade-Basis gewinnt.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran,
      ehrlich gesagt hat mich das auch sehr beeindruckt. Auch das bei gewissen Produkten automatisch eine Spende weitergegeben wird gefällt mir.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  5. Das hört sich gut an. Ich finde, es macht schon einen Unterschied, wenn man hochwertige Cremes verwendet.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich bin der gleichen Meinung. Auch das es kein Massenprodukt ist gefällt mir sehr :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  6. Eine tolle Review :)
    Kannte die Firma vorher gar nicht.
    Hab noch einen tollen Tag!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katha,
      mir ging es genauso und anfangs hat mich der Preis fast erschreckt. Aber als ich mich dann eingelesen habe ist vieles klarer geworden. :-)
      Ganz liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  7. Nein, die Marke kannte ich noch nicht, vielen Dank fürs vorstellen. Wenn Firmen dafür sorgen, dass auch die schwächsten in der Kette etwas vom Profit abbekommen, finde ich das eine gute Sache.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      genau, dass gefiel mir auch sehr. Auch die Tatsache das hier nur hochwertige Inhaltsstoffe verwendet werden.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  8. Liebe Natascha, auch wenn ich mir gar nicht vorstellen kann, dass Du so ein Produkt schon nötig hast, muss die Wirkung offenbar wirklich fantastisch sein! Daher danke für Dein Review, das behalte ich auf jeden Fall im Auge :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen