intelligente Kleidung

Mittwoch, 10. Januar 2018


Ein Blick in die Zukunft finde ich immer ganz besonders spannend. Im Haushalt tut sich einiges und die selbstfahrenden Autos sind in greifbarer Nähe. Aber wie wird sich unsere Kleidung verändern?




Im Sportbereich soll es Shirts geben die mittels eingebauter Technik deine Herzfrequenz messen kann. Es sendet automatisch die Daten mittels App auf deinen Computer und wertet alle Daten aus. Wird es dunkel schalten sich automatisch Fasern ein die dich sichtbarer machen.

Aber das aller genialste sind die Einlegesohlen. Die genau erkennen wann du kalte Füße hast. Dann schaltet sich nämlich eine kleine Heizung ein und sorgt für wohlig warme Füße.

Angeblich soll es in der Zukunft Kleidung geben die je nach Bewegung erkennen kann in welcher Stimmung du bist und dir dann die passende Musik abspielt.  Es ist auch die Rede von speziellen Jacken, die mittels Fasern erkennen können wann du dir zb. ruckartig ans Herz greifst. In diesem  Fall sendet die Jacke sofort einen Notruf ab. Für ältere Menschen ist das aufjedenfall eine tolle Hilfe.

Aber so richtig abgefahren ist die Jacke die unsichtbar machen soll. Dies könnte mit Lichtstrahlen funktionieren die rund um die Textilien leuchten und so den Inhalt unsichtbar machen. Ziemlich schräg und wahrscheinlich mehr Science Fiction als jemals real. Aber warten wir es ab. Wer weiß schon wie unsere Kleidung in 10 oder 20 Jahren wirklich aussieht?

Bis dahin packe ich mich im Winter aufjedenfall warm ein. Mit warmen Schuhen und einem Daunenmantel der zwar "dumm" ist aber seinen Zweck erfüllt.

Welche Funktion müßte in der Zukunft ein Kleidungsstück für euch erfüllen? Wie wäre es mit einer Jacke die genau weiß, ob sie dich kühlen oder wärmen soll? Wird sich eine solche Kleidung durchsetzen oder sind das nur Träumereien?









Mein Look:

Brille: Chanel
Haube: Blaumax
Schal: No Name
Pulli: No Name
Jeans: Please
Gürtel: Louis Vuitton
Mantel: Peuterey
Tasche: Benetton
Schuhe: UGG









Kommentare:

  1. Für den Winter sind Uggs perfekt, denn sie halten die Füße schön warm :-*


    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      das stimmt.Ich habe lange überlegt. Weil ich sie nicht besonders hübsch finde. Aber die warmen Füße sind mir wichtiger. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen aber ich liebe sie jetzt schon :-)
      LG Natascha

      Löschen
  2. Es geht nichts über intelligente Kleidung. Ich nehme die Tarnjacke, die unsichtbar macht.

    Dein Parka sieht klasse aus :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      so eine Jacke muss echt interessant sein. Nicht auszudenken wenn es sowas wirklich geben würde. Sowas würde dann doch jeder tragen, oder? Na ich bin gespannt! :-)
      LG Natascha

      Löschen
  3. Kleidung, die selbständig Musik abspielt, würde bei mir sofort in der Tonne landen - es gibt Momente, da will ich einfach meine Ruhe haben und nicht von meinen Klamotten vollgedröhnt werden *grins* Wenn man dann noch die Sache mit der Herzfrequenz mit dem Notruf verbindet, wäre das vermutlich sogar sinnvoll. Was mich an "intelligenter" Kleidung stören würde, sind die Daten, die gesammelt werden. GPS wäre dann ja wohl integriert... nein danke. Muss ich nicht haben. Ich bin mit Handy und Uhr schon ausreichend gläsern ;-)
    Da ist mir dein Outfit allemal lieber. Das gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran,
      die Beschallung von allen Seiten mag ich auch nicht. Aber die Jacke mit dem Notruf klingt schon wieder interessant. Auch wenn ich im Winter mit dem Auto unterwegs bin wünschte ich mir oft, dass die Menschen in den dunklen Jacken sichtbarer sind.
      GLG Natascha

      Löschen
  4. Ein schöner Look! Mir gefallen die Brauntöne zum Blau der Jeans :)
    Unsichtbar zu sein, wäre manchmal eine gute Lösung!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir, im Moment fahre ich voll auf Braun ab :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  5. Intelligente Kleidung – na, ich weiß nicht…. mir reicht es schon, wenn das Auto mir sagt, welchen Gang es jetzt gerne möchte oder wenn mir das Smartphone Vorgaben gibt. Da soll wenigstens die Kleidung unbedarft sein – aber SAG NIEMALS NIE. Wer weiß, was in den nächsten Jahren noch auf uns zukommt, was wir uns jetzt noch gar nicht vorstellen können - wenn wir nur zurückdenken, was sich allein in den letzten 10, 20 Jahren geändert hat.
    Alles Liebe und einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es! Es tut sich soviel und vielleicht ist es in 20 Jahren ganz normal wenn wir einen Notruf mit unserer Jacke absetzen. Irgendwie scheint nichts unmöglich. Auch wenn ich auch heute schon mit der Technik überfordert bin! :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  6. Das Outfit finde ich super klasse!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Also kleidung die sich etwas aufs Temperaturniveau und den Feuchtigkeitsgehalt der Luft anpassen würde, wäre eine Show. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dachte ich auch, als ich das hörte. Ich hätte nie wieder kalte Füße wenn ich bei der U-Bahn stehe :-) Oder stell dir nur vor, im Sommer. Wenn die Kleidung leicht kühlt. Ein Traum :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  8. Kühlende Kleidung für den Sommer würde ich kaufen :) Mit Musik ging es mir wie Fran. Lieber nicht.
    Du siehst klasse aus, bei uns ist es recht mild zur Zeit.
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ich bin wirklich gespannt wie sich die Kleidung verändert. Wenn ich da nur an den letzten Sommer in Wien denke, bei 35 Grad. Da wäre eine kühlende Kleidung wirklich eine Wohltat :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  9. Ichhätte Deinen "dummen" Mantel echt gerne, der sieht nähmlich toll aus und hält sicher warm....ergo: Zweck erfüllt. Von solcher technischen Kleidung halte ich nicht viel (mit Ausnahme der Herzinfaktjacke, das könnte echt gut sein), denn ich hätte zuviel Angst einen Stromschlag zu bekommen, oder langfristige Schäden durch was auch immer. Da bin ich recht panisch und mein Traum wäre sogar in einem Haus zu wohnen wo ein Raum ist, in dem keinerlei Technik verbaut wurde, nicht mal Stromleitungen in den Wänden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Minna,
      an einen Raum ohne Technik habe ich noch nie gedacht. Das finde ich echt interessant! Ich habe sogar einen Fernseher und mein Handy im Schlafzimmer. Die Strahlen scheinen bis jetzt meinen Schlaf nicht zu stören. Ich träume wie ein Baby :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  10. Dein Outfit gefällt mir. Ich trage kein Braun, bin aber immer wieder erstaunt, wie gut Brauntöne zu Bluejeans passen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Bilder so sehe finde ich die Farbkombi auch gut. In Wahrheit war das Fotoshooting aber spontan und ich habe mir bei der Farbwahl gar nicht soviel gedacht :-) Vielen Dank für das Kompliment!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  11. Ob ich intelligente Kleidung brauche, weiß ich gar nich. Schön soll sie sein, gerne auch atmungsaktiv und angenehm auf der Haut.
    Ich bin gespannt, was da noch so kommt. Wir hätten ja auch nie gedacht, dass irgendwann mal jeder auf seinem Smartphone rumdaddelt und ich kannte einige, die der CD nie eine Zukunft vorausgesagt hatten.....wobei, die verschwinden ja langsam auch wieder vom Markt ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      da hast du absolut recht. Die Welt erfindet sich ständig neu und ich finde es heute noch befremdlich wenn ich kleine Kids im Restaurant sehe die in ihr iPad starren. Ich hoffe da kommen auch noch Jacken die den Kids alternativen zeigen und sie wieder in die Natur locken. Es wartet wohl eine spannende Zeit auf uns.
      GLG Natascha

      Löschen
  12. Bei mir steht immer noch eine intelligente Tarnkappe auf der Wunschliste und manchmal hätte ich gerne ein Mäntelchen des Schweigens über einige Dinge gebreitet *ggg* - das kann auch intelligent sein.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mäntelchen des Schweigens ist gut :-)))) Liebe Bärbel, da bin ich dabei. Man darf echt gespannt sein was da alles noch an Überraschungen auf uns wartet!
      GLG Natascha

      Löschen
  13. Mir wär intelligente Kleidung einfach unheimlich - so weit kommt's noch: die Schuhe haben mehr IQ als die Trägerin - oder was? Ach nö, lieber nicht... ;-D
    Dann lieber weiterhin dumme Kleidung an intelligenten Frauen bewundern, so wie bei Dir: tolles Outfit, ich mag die Jacke sehr, und der Schal gefällt mir ganz besonders... ich sehe, Du hast Dir jetzt Ugg-Boots angeschafft... sehen gut aus!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren,
      ich befürchte es lässt sich nicht aufhalten. Aber ein paar Jährchen haben wir noch und bis dahin muss ich warme UGG`s anziehen, damit meine Füße nicht frieren :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  14. Wer weiß, was noch auf uns zukommt,ich befürchte nur, dass ich im Alter nicht verstehen würden, wie es funktioniert! ;)
    Du siehtst aber auch ohne intelligente Kleidung, super schön aus!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen