7 Vorteile immer am selben Ort Urlaub zu machen

Mittwoch, 11. Oktober 2017


Urlaub fahren löst bei mir im Vorfeld schon Stress aus. Zwar positiven aber dennoch Stress. Was nehme ich alles mit? Welche Kleidung werde ich benötigen? Wie wird das Hotel sein? Wie die Umgebung? Sollen wir das Mietauto vorher buchen oder erst Vorort am Flughafen? Je näher die Reise rückt umso größer werden meine Erwartungen.



Wenn wir dann angekommen sind haben wir nur eine Hauptbeschäftigung. Nämlich das Suchen. In welchen Restaurant schmeckt es uns am Besten? Wo ist der Strand am schönsten? Welche Sehenswürdigkeiten  müssen wir uns unbedingt ansehen?

Die Aufregung finde ich ab und zu mal ganz schön aber die meisten Urlaubstage verbringe ich an Orten die ich kenne. Viele werden jetzt den Kopf schütteln und sich denken. Warum, es gibt doch soviel auf diesen Planeten zu entdecken! Ich gehörte früher auch dazu und rümpfte fast einwenig die Nase über diejenigen die es taten. Nun, das ist jetzt vorbei und nun bin ich selber einer von ihnen. Von den Langweilern, Spießer und Gewohnheitstieren. Auch ich bin zu einem risikoscheuen Erfahrungsmuffel geworden.

Nichts ist schlimmer als wenn es dir im Urlaub nicht gefällt. Die Erholung kannst du somit gleich vergessen. Daher überwiegen für mich die Vorteile immer an den selben Ort zu fahren.

La Strada in Kiotari

7 Vorteile immer am gleichen Ort Urlaub zu machen:


  • Sobald du am Zielflughafen ankommst setzt sofort die Entspannung ein. Alles ist vertraut und du kannst dich auf den Duft des Meeres und auf die Prise des Windes konzentrieren.
  • Du musst Abends nicht erst nach einem geeigneten Restaurant suchen. Du kennst die Lokale in deiner Nähe und das Preis/Leistungsverhältnis. 
  • Es geht keine Zeit für Sightseeing drauf weil du bereits alles gesehen hast.
  • Du musst dich in der Hotelanlage nicht erst zurecht finden, denn du kennst bereits alles
  • Du buchst keine noch so verlockenden Ausflüge, weil du weißt was dich erwartet
  • Du lernst den Urlaubsort immer besser kennen und entdeckst dadurch auch versteckte Geheimtipps.
  • Du bist schon nach wenigen Tagen erholt

Ob es auch eine Altersfrage ist? Wird man im Alter risikoscheuer? Ich liebe es fremde Orte zu erkunden aber brauche auch Urlaubsziele wo ich genau weiß was mich erwartet. Wie seht ihr das? Habt ihr eure fixen Urlaubsdestinationen? Oder mögt ihr das Abenteuer und riskiert damit das es euch eventuell nicht gefallen könnte?



Lindos
Minos  Cafe in Rhodos Stadt









Kommentare:

  1. Kann ich verstehen. Geht mir auch so und doch nicht. Ich fahre gern wieder an vertraute Plätze aus genau diesen Gründen, entdecke aber auch gern Neues. Wir mischen das einfach ;)
    Tolle Fotos Natscha! Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ich sehe es genauso. Aber mir ist es lieber wenn wir öfter an vertrauten Plätzen sind und nur ab und zu einmal was neues ausprobieren.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  2. Schöne Urlaubsbilder!

    Für mich ist immer noch die Abwechslung wichtig. Ich erkunde gern neue Gegenden. Nur in Berlin war ich bereits mehrfach. Das hat dann nichts mit Erholung zu tun. Überhaupt sind Städtetouren eher anstrengend, aber spannend.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      du sagst es, Städtereisen sind leider anstrengend. Das du schon öfter in Berlin warst kann ich gut verstehen :-) Eine sehr interessante Stadt!
      GLG Natascha

      Löschen
  3. Die Bilder sind ja richtig toll!

    Früher waren wir jedes Jahr im Sommer in Italien, immer am selben Ort! Da kannte man sich irgendwann aus und fand sich leichter zurecht :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      mit Italien läufst du offene Türen bei mir ein :-) Wir fahren noch immer jedes Jahr auf den selben Platz. Wenn geht sogar öfter :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  4. Nein. A Man hat weniger Urlaub als früher B man wird anspruchsvoller C man leistet sich mehr.
    Ich gebe viel Geld für 2 Wochen Urlaub aus. Dann möchte ich genauso und nicht anders. Ich will Ruhe, Frieden und Entspannung. Deshalb bin ich, wie Du, Wiederholungstäterin. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      warum hat man weniger Urlaub? Die anderen Punkte unterstreiche ich voll und ganz. Anspruchsvoller trifft es genau! Und wenn ich einmal einen Platz gefunden habe wo es passt dann fahre ich sehr gerne wieder dorthin.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  5. Ich kombiniere einfach beides :-) Nach Barcelona zieht es mich beispielsweise immer wieder, obwohl ich dort schon so oft war. Ähnlich geht es mir mit London und Paris. Istanbul war eine Premiere, eine gelungene dazu. Das nächste Ziel wird dann wohl Lissabon oder Zypern werden, im Frühling steht dann Mittelengland auf dem Plan. Also eine bunte Mischung :-)

    Wobei ich den typischen Strandurlaub im Moment nicht so drauf habe. Den haben wir gemacht, als die Kids klein waren. Jetzt ist etwas Anderes dran. Und wer weiß, vielleicht ändert sich das irgendwann? Auf meiner Da-wär-ich-gern-mal-Liste stehen auf jeden Fall noch ganz viele Ziele!
    Liebe Grüße
    Fran

    P.S. Der Jumpsuit ist toll! Du siehst darin absolut grandios aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran,
      Lissabon steht auch auf meiner Wunschliste. Das du Barcelona und Paris liebst habe ich auf deinen Blog schon gelesen. Ich kann gut nachvollziehen warum es dich immer an die selben Plätzen zieht.
      Und vielen Dank für das Kompliment. Der Jumpsuit ist von Benetton und habe ich auf dress-for-less gekauft.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  6. Liebe Natascha - bist Du denn noch auf Rhodos? Wie schön! Jedenfalls wünsche ich Dir tolle, erholsame Urlaubstage... erstmal: der Jumpsuit steht Dir so, so gut, mit diesem Tuch als Gürtel- hach! So schön!
    Und die Bilder sind ja wohl ein Traum...
    Das ist der Grund, weshalb ich unterscheide zwischen Urlaub und Reise: ein Urlaub ist so wie Du ihn beschreibst: da zieht's mich zwischendurch immer wieder an den Gardasee, da kenne ich mich inzwischen aus, weiß genau, wo ich was finde... und trotzdem bin ich immer wieder gern da. Aber ab und zu muss ich auch eine Reise machen, das heißt: Neues entdecken, auch mal ein kleines "Abenteuer" bestehen... so richtig physisch erholen muss ich mich eh nicht... und jegliche Abwechslung vom Alltag ist eine (seelische) Erholung. Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren,
      mit der Unterscheidung zwischen Urlaub und Reise hast du vollkommen recht. Das sind wirklich zwei Paar Schuh :-) Ich sehe es genauso. Vertraute Plätze sind schon was schönes und hin und wieder dann eine Reise dazwischen streuen :-)
      GLG Natascha

      Löschen
  7. Geht mir auch so. Ab und an darf mal was Neues dabei sein, aber meistens fahre ich am liebsten an bekannte Orte.

    Cooler Jumpsuitlook. Gefällt mir!

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      vielen Dank für das Kompliment. Ich hätte einen Link setzen können damit ihr euch ihm Shop ansehen könnt. Habe total darauf vergessen. Er ist von Benetton und ich habe ihn erst kürzlich bei dress-for-less gekauft.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  8. Ich verstehe Dich total, denn ich habe auch so meine "Stammplätze". Alles vertraut, alles easy. Ab und zu erkunde ich neue Orte, aber das ist dann kein Erholungsurlaub, sondern eine Erlebnisreise. Ich bin dafür offen, es stresst mich auch nicht (weil ich es ja so will) - aber ich bin auch ein gerne zurückkehrer.
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bärbel,
      ich staune wieviele von euch das genauso sehen. Damit habe ich gar nicht so gerechnet. In meinen Freundeskreis ist es aber auch ausgewogen. Etwas die Hälfte fährt jedes Jahr an vertrauten Plätze.
      GLG Natascha

      Löschen
  9. Schwierig - mal so, mal so. Aber da ich nicht allzu oft in den Urlaub fahren kann, habe ich da keine feste Regel. Ich mag Neues und ich mag Vertrautes, wenn es gut ist. Aber ich laufe im Urlaub auch ständig herum, bin überhaupt nicht für Strand oder Pool zu haben, insofern ist mir Erleben eigentlich wichtiger als Erholen. ;)

    Schöne Fotos!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda,
      also bist du eher die Aktive. Von mir aus kann ich ja gut 3 Tage am Stück nur am Strand herum liegen. Ohne das mir langweilig wird :-) Danach muss ich aber dann schon auch was tun. :-)
      GLG Natascha

      Löschen
  10. Ich fahre eher selten den gleichen Ort. Als Kind habe ich mehrfach die selben Orte mit meine Eltern besucht aber auch immer etwas neues ausprobiert. Und auch heute mag ich es, wenn ich neue Inseln oder Orte entdecke.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      du bist die Erste hier die es gerne mag immer Neues zu entdecken. Das finde ich total spannend! Viele davor haben wie ich spezielle Lieblingsplätze die sie immer wieder besuchen. Zieht es dich gar nicht wieder auf die selbe Insel wenn sie dich einmal total umgehauen hat?
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  11. Vertraute Urlaubsorte bringen einen viel schneller in die entspannte Urlaubsstimmung. Ich mag das. Aber manchmal muss es auch was ganz Neues sein, das ist auf eine andere Art aufregend.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich fühle mich sofort im Urlaubsmodus wenn ich auf einen vertrauten Ort bin. Wo ich genau weiß wo mich was erwartet. Besonders wenn ich nur wenige Urlaubstage zur Verfügung habe buche ich gerne etwas vertrautes.
      LG Natascha

      Löschen
  12. Liebe Natascha,
    was soll ich denn sagen nach einem Umzug nach USA?
    Über Risikofreude und neue Erfahrungen?
    Aber Du hast schon recht, mir fällt es ebenfalls nicht leicht.
    Und wir sind auch immer nach Spanien an den selben Ort gefahren.
    Das hätte die Vorteile, die Du beschreibst :-)
    Ganz liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      du hast wirklich einen großen Schritt gemacht. In jungen Jahren wäre dir das mit Sicherheit leichter gefallen. Aber in einem Jahr wirst du deine neue Heimat so lieben das du nicht mehr zurück nach Europa willst. Oder vielleicht in Zwei :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  13. Schöner Jumpsuit liebe Natascha. Ich mache immer denselben Urlaub. Ich bin mit Anfang 20 in die USA gegangen und so oft umgezogen, ich habe alle acht Wochen ständig in der Arbeit neue Leute - da ist der Urlaub sehr willkommene Wiederkehr. :) Schönes Wochenende und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      puh, vom ständigen umziehen kann ich auch ein Lied singen. Aber nur innerhalb der Stadt. Das zählt dann nicht so. Ich verstehe übrigens gut, dass du aufgrund deines Jobs im Urlaub vertrautes haben willst.
      GLG Natascha

      Löschen
  14. Danke für Deinen tollen Bericht! Die Bilder waren ein wenig wie Urlaub ;-) . Ab und zu etwas Neues ist ganz schön, zur Erholung dann und wann 5 Tage in meinem kleinen Lieblingshotel in ,,Malle" am wunderschönen Sandstrand aber auch... Alles Liebe, Nessy
    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessy,
      genau, wenn man nicht viel Zeit hat brauche ich unbedingt einen vertrauten Ort. Dann kann ich schon vorher schwärmen und werde Vorort nicht enttäuscht. Auf Mallorca war ich leider noch nie! Ich hoffe ich komme bald dorthin!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  15. Ob es auch eine Altersfrage ist? Sicher nicht, außer Brasilien -Familienbesuch -, mache ich ungern Urlaub im gleichen Ort und bleibe nie im gleichen Hotel.Ich liebe neue Orte zu entdecken, andere Sachen sehen!
    Du siehst fantastisch in deinem mega schönen Jumpsuit!Tolle Bilder!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen