Guerlain Bloggerbrunch

Mittwoch, 13. September 2017



Wenn es um dekorative Kosmetik geht bin ich schnell fertig. Mascara (unbedingt, ohne gehe ich nicht einmal mit dem Müll raus), Augenbrauenstift (gerne wenn ich Zeit habe) und für die Lippen am Liebsten einen Pflegestift (es geht nichts über gepflegte Lippen).

Meiner Meinung nach sind Frauen mit geschminkten Lippen attraktiver. Daher suche ich seit Jahren eine Lippenfarbe die zu mir passt. Die meine Persönlichkeit unterstreicht und trotzdem nicht zu knallig ist. Ich weiß das es ihn gibt. Aber jedesmal wenn ich das Projekt "Lippenstift" starte. Bin ich meist am nächsten Tag schon wieder unsicher ob es nicht doch die falsche Farbe ist.


Da ich ein sehr heller Typ bin sehe ich mit zuviel Farbe schnell "angemalt" aus. Oder ich bin einfach nur unfähig und habe immer zur falschen Farbe gegriffen. Das ist natürlich auch möglich :-) 

Als eine Einladung von Guerlain ins Haus flatterte freute ich mich sehr. Denn sie versprach die neuen Lippenstiftfarben der Saison vorzustellen und kündigte eine internationale Make-up Artistin an. Die uns Tipps und Tricks geben wird und uns bei der richtigen Farbauswahl hilft. Bingo! Da muss ich hin. :-)



Es fand sich eine sehr nette Gruppe von Bloggern bei Guerlain ein die sich abwechselnd schminken liesen. Dazwischen blieb natürlich auch genug Zeit um gemütlich zu frühstücken und sich näher kennenzulernen. Im Moment habe ich leider extrem wenig Zeit und daher freute ich mich auch sehr, dass ich bei dieser Gelegenheit auch Claudia von Happyface313 wiedersah.

Und hier kommt der Weg zu perfekt geschminkten Lippen:

  • Vor den Schminken Pflegestift verwenden. Der Lippenstift hält besser wenn die Lippen gepflegt sind
  • Ein Highlighter wird im Lippenherz eingeklopft damit die Lippen voller wirken
  • Lippenstiftgrundierung verwenden (angeblich wird man von KissKiss Liplift süchtig. Er sorgt dafür das der Lippenstift lange hält. Die Make-up Artistin schwört auf dieses Produkt. Ich finde ihn alleine vom aussehen wunderschön und bin schwer am überlegen ob ich den nicht auch brauche.
  • Erst dann kommt der Lippenstift. Bei mir hat die Make-up Artistin den Rouge G 06 Garance ausgewählt. Sehr pflegend und super zurückhaltend was die Farbe betrifft.  

Ehrlich gesagt würde ich mir diese Prozedur im Alltag nicht antun aber ich muss zugeben. Die Lippen sahen danach wirklich top aus.

Bei diesen Fashionpost habe ich übrigens rote Lippen.  So gut mir rote Lippen bei anderen gefallen. Mir stehen sie nicht. Oder ist es einfach nur Gewohnheit? Verwendet ihr roten Lippenstift? Denkt ihr, dass geschminkte Lippen attraktiver machen? Probiert ihr bei den Farben auch gerne Neues aus oder greift ihr immer zu den gleichen Farben?









Ein herzliches Dankeschön an Guerlain für die nette Einladung

Kommentare:

  1. Da ticken wir wohl ähnlich. Alles was weiter als Mülltonne oder Kramerladen ist, wird auch bei mir mit Tusche und Lippenstift absolviert. Ich trage Rot, Lila, Pink. Und manchmal auch ein greigerosemauve... Hust. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      da hast du ja eine stattliche Auswahl zur Verfügung. Wobei ich die letzte Farbe noch nicht einmal aussprechen kann :-) Geschweige den eine Vorstellung habe wie die Farbe aussieht. Muss etwas sehr spezielles sein, oder?
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  2. Das sieht nach einer sehr gelungenen und persönlichen Veranstaltung aus. Lipenstiftgrundierung finde ich interessant. Auch die Farbe passt zu Dir.

    Insgesamt eine schöne Palette. Ich bevorzuge knalliges Pink und Rot.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      die Lippenstiftgrundierung fand ich auch interessant. Was es alles gibt. Aber wenn man sich damit helfen kann :-) warum nicht :-)
      LG Natascha

      Löschen
  3. Erst vor ein paar Jahren ist mir aufgefallen, wie wichtig die richtig Nuance ist. Seitdem teste ich ausschließlich auf den Lippen.
    Schön, dass du für dich die richtige Farbe gefunden hast. Ich mag durchaus kräftige Farben und inzwischen halten Lippenstifte recht lange, was ich sehr mag.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      wenn der Lippenstift länger hält finde ich das auch großartig. Schließlich möchte man nicht ständig nachziehen. Direkt auf den Lippen ausprobieren ist wirklich eine gute Idee. Aber den Schritt zu den kräftigen Farben wage ich noch nicht :-)
      GLG Natascha

      Löschen
  4. Bei mir wird sobald ich aus dem Haus gehe geschminkt! Für ein perfektes Tages oder Abendmakeup brauche ich mittlerweile maximal 15 Minuten und ich trage immer rote Lippen, außer in der Freizeit, da gehe ich ungeschminkt. Rote Lippen aber auch kräftiges Pink bin ich der Meinung steht fast jeder Frau und hat das gewisse Etwas.
    Mir gefällt roter Lippenstift an Dir sehr gut!! Schönen Abend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelin,
      dir passen rote Lippen extrem gut. Das hat sicher auch mit deiner tollen Haarfarbe zu tun. Ja, ich denke eigentlich auch das Rot jeder Frau steht. Es erfordert allerdings eine Portion Mut :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  5. Gerade bei Rot kommt es auf die perfekte Nuance an. Meistens trage ich Rosenholz, ab und an Knallrot oder Orange. Ich mag die Veränderung, die roter Lippenstift mit sich bringt.
    Gerade bei hellen Frauen finde ich Lippenstift hilfreich, um einen kleinen Farbakzent zu setzen.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      ich hatte zuerst auch einen etwas "knalligeren" ausprobiert und fand zwar auch das ich damit frisch aussehe aber es war halt so ungewohnt das ich dann doch lieber zu einen dezenteren gegriffen habe.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  6. Liebe Natascha,
    mir gefällst Du auf jeden Fall auf den Fotos! Ich geh durchaus auch ohne Tusche aus dem Haus, allerdings am liebsten mit rotem Lippenstift :) Ohne fühle ich mich mitunter direkt in bisschen nackt ;)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es toll wenn Frauen roten Lippenstift tragen. Bei dir zb. gefällt mir das immer sehr und könnte ich mir auch gar nicht anders vorstellen.
      GLG Natascha

      Löschen
  7. Liebe Natascha, ich muss jetzt mal widersprechen: der rote Lippenstift sieht klasse aus (hab's mir angeschaut!). Meine ganz ehrliche Meinung: kräftige Töne stehen Dir sogar ausgesprochen super. Ich finde, dieses Rosé oder was immer das ist, auch gut, aber rot gefällt mir an Dir besser.
    Ich trage auch gerne warmes Rot, aber leider hält bei mir der Lippenstift oft nur bis zum nächsten Cappuccino... :-) Deshalb schleppe ich überall einen getönten Pflegestift mit mir rum. Wie Du mag ich auch gerne gepflegte Lippen. Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren,
      ich muss zugeben, dass ich zwei Farben beim Bloggerbrunch probiert habe. Der Erste war kräftig und alle meinte das mir das steht. Aber mir kam es zu knallig vor und daher habe ich dann zu einen unauffälligeren gegriffen. Wahrscheinlich hast du recht. Es passt beides und ist wohl nur Gewohnheit.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  8. Ihr beide seht gut aus, ich liebe solche Veranstaltungen auch immer wo man "schön" gemacht wird.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. :-) Liebe Natascha,
    es war schön Dich beim Guerlain Frühstück zu sehen. Danke für die vielen tollen Fotos (auch die, die Du von mir gemacht hast!).
    Ich kann genau verstehen, was Du meinst. Ich steh' ja auch unter Tags eher auf "natürliche" Farben. Auf solche, die ich zwischendurch blind auftragen kann. Allerdings mag ich gern knalligere und kräftigere Farben zum Weggehen. Deshalb fand ich die Informationen auf dem Event auch so toll.
    Ich überlege mir auch die Grundierung zu kaufen ;-)
    Schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ohne Lippenstift, Wimperntusche und Kajal geht bei mir nichts ;-). Sonst fühle ich mich einfach unwohl ;-). Toll siehst Du aus. Ich finde Deine Outfit so schön lässig.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  11. Guerlain Produkte kenne ich noch gar nicht so, würde mich auch mal sehr interessieren!

    AntwortenLöschen