Mein Wille geschehe von Patricia Staniek

Freitag, 28. Juli 2017


Wie "frei" ist der freie Wille wirklich? Macht und Manipulationen finden tagtäglich statt. Manche Handlungen werden unbewusst und manche sehr bewusst gesteuert. Aus meiner Vergangenheit weiß ich das es Menschen gibt die perfekt manipulieren können.





Daher wollte ich dem Thema ein bisschen auf den Zahn fühlen. Das Buch "Mein Wille geschehe" hat mich angesprochen. Wie kann ich Psychopathen, Narzissten, Lügner leichter erkennen? Wie manipuliere ich und wie erkenne ich wenn ich manipuliert werde?

Bereits als Kind versuchen wir unsere Eltern zu manipulieren. Wir versuchen die Eltern auszuspielen, setzen unseren unschuldigsten Blick auf und versuchen intuitiv zu spüren was zu tun ist um an unser Ziel zu kommen. Später machen wir es bewusst oder unbewusst.

Mit Hilfe von Beispielen zeigt uns Patricia Staniek wie man die Körpersprache deuten bzw. für sich nützen kann. Auch die Sprache und wie wir sie nützen können erklärt sie gut in diesen Buch.

Den ersten Teil des Buches habe ich mit wenig Spannung gelesen. Bis es mich gepackt hat und ich es nicht mehr weglegen konnte. Besonders interessant fand ich das Kapitel über Psychopathen, Soziopathen, Dramaqueens und paranoide Persönlichkeiten. Danach ging es weiter mit einer Analysemethode. Wie man in einem Raum Personen besser einschätzen kann. Auch ist mir durch dieses Buch wieder bewusst geworden wie wir beim kaufen manipuliert werden. Mittels perfekt abgestimmter Musik, Düfte, Beleuchtung, Ganggestaltung und nicht zuletzt mit unseren Daten die wir bereitwillig mit der Kundenkarte dem Verkäufer in die Hände spielen. Damit er unser Kaufverhalten noch besser analysieren kann.

Ein tolles Buch, das ich gelesen habe als ich auf der Bienenalm war. Wie ist das bei euch, wisst ihr immer sofort wenn ihr manipuliert werdet? Könnt ihr Psychopathen & Co immer sofort enttarnen?






Mein Wille geschehe von Patricia Staniek
erschienen am: 10.03.2017
Seitenanzahl: 248

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen