kann man Glück kaufen?

Sonntag, 4. Juni 2017


Wir kommen gerade von Italien zurück und normalerweise ist der Kofferraum vollgepackt mit unzähligen neuen Kleidungsstücken. In Italien einzukaufen hat eine besondere Faszination für mich.


Auf der Fussgängerzone reiht sich ein Shop nach dem anderen. Man ist entspannt, gut aufgelegt hat Zeit und will sich einfach etwas gönnen. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Italiener wissen wie es geht. Ich sehe mich um und beobachte sie. Was haben sie an? Wie kombinieren sie etwas? Was kann ich übernehmen und was kann ich auf meinen Stil ummünzen?

Normalerweise nehme ich mir immer ein großzügiges Budget vor um genau zu wissen, dass ich es mit ca 20% überziehen werde. Das Budget ist bei mir total wichtig. Ohne diesem würde ich alles kaufen was nicht niet und nagelfest ist :-) Das Shoppen war für mich immer eine Art Belohnung. Diesmal hatte ich mir zwar wieder ein Budget vorgenommen aber irgendwie fehlte mir die Lust. Plötzlich reizten mich die Auslagen gar nicht so doll und in Geschäfte etwas probieren wollte ich auch nicht. Viel lieber sahs ich im Straßencafé und schlürfte gemütlich meinen Aperol Spritz.

Ich stellte mir die Fragen warum ich diesmal diese Belohnung nicht brauchte. Ist es tatsächlich so, dass man in Zeiten hoher Belastung sich das Glücksgefühl erkaufen will? Hingegen als zufriedener und positiver Mensch weniger empfänglich für diesen erkauften Kick ist? An mir ist dieses verhalten aufjedenfall Neu :-) und ehrlich gesagt fühle ich mich total entspannt :-)

Wie ist das bei euch? Kauft ihr mehr wenn euch etwas stresst?








Mein Look ist aus der letzten Saison. Das einzige Teil das ich mir aus Italien mitgenommen habe seht ich demnächst.....



Kommentare:

  1. Guten Morgen Natascha, sehr schöner entspannter Look. Schön dass er nicht neu ist :) Sieht toll aus in diesen Blautönen und die hellblaue Tasche find ich klasse.
    Aus welchen Gründen die Menschen shoppen weiss ich nicht wirklich.
    Ich beobachte schon auch an mir, dass ich im Urlaub deutlich weniger shoppe als früher. Einfach weil für mich die Zeit im Urlaub auch zum relaxen und genießen da ist. Um was Neues zu sehen und zu chillen.
    Gehe ich im Urlaub shoppen, steht der Rest vor dem Laden und wartet, ich kämpfe in der Kabine mit den Klamotten die ich gut huer oder auch online bestellen könnte... dann geh ich auch lieber in ein Café quatsche und plane und beobachte.
    Klar kann das auch mal schnell anders sein, bei Schockverliebtheit zum Beispiel, aber die kommt immer unverhofft ;) Stell Dir vor Du stolperst in Italien zufällig in einen Furla- Outlet :))
    Dazu kommt dass der Schrank voll ist und wir doch genau wissen was wir wollen.
    Schönen Pfingstsonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      stimmt, Furla hätte mir gefährlich werden können :-) Aber es ist wie du sagst. Ich kann genauso gut online kaufen! Wobei ich das auch nicht mehr in der Intensität mache wie sonst. Ich muss krank sein :-)))
      LG Natascha

      Löschen
  2. Ich kaufe definitiv weniger, wenn ich gestresst bin. Sonst überlege ich meist genau, was noch fehlt in meiner Garderobe (so etwas wie deine Tasche zum Beispiel). Das bewahrt vor Fehlkäufen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      ich hatte tatsächlich schon mal Zeiten in denen ich mich mit shoppen versucht habe abzulenken bzw. zu belohnen.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  3. Die Bluse ist ja richtig schön! ich mag Streifen sehr. Du hast sie super chic kombiniert.

    Leider bin ich kaufsüchtig und versuche meinen Konsum einzuschränken. Wenn man sich sehr viel kauft, kann es ein kurzzeitiges Glücksgefühl auslösen .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Melanie,
      ich weiß genau was du meinst. Auch ich hatte schon so Phasen umso erstaunter war ich jetzt in Italien. So kenne ich mich eigentlich gar nicht.
      LG Natascha

      Löschen
  4. Guten Morgen Natascha, solche Phasen gibt es. Ich denke, es hat allgemein mit dem Überfluss zu tun. Eine Art Übersättigung... aber ich finde das nicht schlimm. Geht auch wieder vorbei. Schönen Sonntag für dich. Gruß. Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maja,
      das kann es tatsächlich sein. Überfluss trifft es vielleicht. Irgendwie kam es mir sinnlos vor. Es ist bestimmt nur eine Phase :-)
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  5. Liebe Natascha,
    ich kaufe auch mehr, wenn ich gestresst bin. Als Belohnung und um mich zu beruhigen.
    Allerdings habe ich kürzlich die gleiche Erfahrung gemacht wie Du. In meiner Lieblingsboutique bei meinen Eltern hat mir überhaupt nichts gefallen und ich hatte gar keine Lust etwas zu kaufen.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      interessant das dir das in deiner Lieblingsboutique auch passiert ist. Für mich ist das in Italien auch sehr untypisch. Da gibts normal kein halten :-) Hoffe es bleibt jetzt eine Zeit so! Ich habe ohnehin genug zum anziehen!
      LG Natascha

      Löschen
  6. Glück kann man wohl nicht kaufen, aber manchmal hilft es doch schon sehr, sich was schönes zu gönnen!

    Liebst,
    Andrea
    Tipps gegen Stress - jetzt auf meinem Blog!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      wenn mich etwas ärgert oder stresst belohne ich mich dann meist mit einem neuen Kleidungsstück. Das hilft (kurzfristig) immer sehr gut :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  7. Ein wunderschöner Look! Ich liebe die hellblaue Tasche zu der Bluse, ein tolles Duo!
    Manchmal mache ich mir mit einer Kleinigkeit Freude. das ist zwar etwas weniger als Glück, aber immerhin *lach :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir meine Liebe! Die Tasche mag ich auch sehr gerne und da ich in letzter Zeit immer nur die kleine Furla getragen habe war es diesmal eine richtige Freude genug Platz zu haben :-)
      Liebe Grüße
      Natascha

      Löschen
  8. Toller Post mit interessanten Gedanken. Also ich kann es auch einfach nicht leugnen dass Shopping mich glücklich macht :D

    Liebe Grüße
    Johanna von www.missrapunzel.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Johanna,
      mich auch! Ganz sicher und eigentlich liebe ich auch das Shoppingerlebnis. Darum gehe ich auch lieber in die Shops als online zu shoppen.
      LG Natascha

      Löschen
  9. Nein gar nicht. Ich bin kein Stresskäufer und auch kein Belohnertyp oder Trösterle-Typ. Nichts wird vom kaufen oder essen/trinken besser.
    Purer Luxus ist für mich mein Mittagsschläfchen. Und im Urlaub kaufe ich keine Klamotten. Selbst in Mailand habe ich mir nichts gekauft. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny,
      Mittagsschläfchen ist definitiv Luxus Pur. Alleine der Gedanke....mhmmm.... Ich finde es ganz toll das du das (Frust)Shoppen nicht brauchst. Hut ab! Das können nicht viele von sich behaupten!
      LG Natascha

      Löschen
  10. Ein schöner Post und ein wunderbares Outfit liebe Natascha! Wenn ich in Stress bin kaufe ich mir nichts, denn gerade da habe ich keine Lust dazu. Wenn ich im Urlaub bin, kaufe ich mir wirklich nur Dinge die ich bei mir zu Hause nicht bekomme oder günstiger sind. Meistens weiß ich schon im vorhinein, was ich gerne kaufen würde!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich überlege mir auch meist bei der Autofahrt nach Italien was ich mir kaufen möchte. Leider ist das dann Vorort vergessen und ich kaufe wild drauf los :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  11. Stresskäufe sind bei mir nicht gut. Deshalb lasse ich sie lieber. Im Urlaub kaufe ich gerne Dinge, wenn ich fröhlich bin und sie mich dann zu Hause daran erinnern.

    Schöne Pfingsten wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      da gebe ich dir recht. Sich aus dem Urlaub etwas mitzunehmen um sich dann an den Urlaub zu erinnern ist ein schöner Gedanke. Das mache ich auch sehr gerne!
      Auch für dich ein schönes Pfingstwochenende!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  12. Deine Bluse finde ich total schick. Passt super zur Tasche.

    Wenn ich im Stress bin, mag ich nicht shoppen. Ich kaufe generell weniger, dafür gezielter.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      lieben Dank. Ich mag die Farben der Bluse auch sehr gerne. Sie ist so zeitlos.
      Gezielt einkaufen gehen ist aufjedenfall sehr klug! Ich habe oft so Impuls Käufe. Normalerweise... :-) Alles Liebe Natascha

      Löschen
  13. Hallo Natascha,
    Deine Streifenbluse ist superhübsch und auch so vorteilhaft schmal geschnitten.
    Kleine Belohnungen können schon Glücksgefühle auslösen. Wenn ich mir etwas Hübsches zum Anziehen leiste, gibt es mir mehr Selbstbewusstsein.
    Das gleiche Gefühl können aber auch ganz andere Dinge auslösen. Schöne Momente mit dem Partner oder den Kindern, Erfolg im Beruf oder nette Worte von Mitmenschen.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      das hast du völlig recht. Schöne Momente oder Wertschätzung im Job hilft auch sehr!
      LG Natascha

      Löschen
  14. Liebe Natascha, wenn es mir nicht gut geht, ist Shoppen das komplett falsche Mittel, denn dann geht's mir noch schlechter, ich werde reizbar, und alles nervt mich nur noch. Finden tue ich dann grundsätzlich gar nichts (sieht eh alles sch... aus!). Da hilft Bewegung oder ein heißes Bad (je nach Jahreszeit) viel besser. Aber versucht habe ich das natürlich auch, nur funktioniert es nicht. Shoppen macht nur wirklich Spaß, wenn ich gut aufgelegt bin und mich wohl fühle. Was Du beschreibst, kenne ich auch, das ist vielleicht wirklich so eine Art "Übersättigung"... man kann die Sachen irgendwie nicht mehr sehen und "braucht" auch nichts... sobald die Herbst/Winter-Saison beginnt, verschwindet das Gefühl vermutlich ganz schnell ;-) hihi. LG Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren,
      wenn ich schlecht drauf bin finde ich auch gar nichts. Da kann ich auch nicht einkaufen. Aber wenn ich irgendetwas besonderes "geleistet" habe belohne ich mich sehr gerne mit etwas hübschen. Im Moment hat ich eher das Gefühl der Übersättigung. Du hast völlig recht, das ändert sich ganz schnell. Wobei der Sale ja auch bald ins Haus steht :-)
      LG Natascha

      Löschen
  15. Ein eindeutiges Ja von mir! Ich neige auch dazu mich mit einem schönen Kleidungsstück zu belohnen. Wobei die Chance, dass ich das Teil nach 4 Wochen auch noch schön finde 50:50 steht. Beim letzten Mal habe ich mir das ausgesuchte Kleid für einen Tag zurückhängen lassen, die Verkäuferin war so nett, und tatsächlich hab ich es dann einen Tag später nicht mehr "gebraucht". Mich mit Essen belohnen ist auch keine Alternative. Ich wünschte ich könnte eine Laufrunde als Belohnung ansehen :-).
    Dein Outfit in diesen wunderbar frischen Blautönen mag ich sehr.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      da muss ich schmunzeln. Ja, wenn laufen bei mir als Belohnung funktionieren würde hätte ich eine wahre Freude :-) Aber das wird wohl nicht passieren :-)
      LG Natascha

      Löschen
  16. Liebe Natascha,
    dann läuft bei Dir ja gerade wirklich alles bestens! Was mich selber betrifft, kaufe ich mir eher nichts als Belohnung. Ich habe mein Budget grundsätzlich und halte mich auch daran :) Und interessanterweise gefällt mir im Urlaub nur ganz ausnahmsweise etwas und ich kaufe mir daher auch praktisch nie etwas, denn aus der Erfahrung vor sehr langer Zeit, weiß ich, dass es passieren kann, dass das was ich im Urlaub gekauft habe, mir daheim dann gar nicht mehr gefällt :) Aber Deine Bluse, die gefällt mir auf jeden Fall!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,
      ich finde es interessant das doch viele Frauen im Urlaub gar nichts kaufen. Das höre ich echt immer wieder! Vielleicht bin ich da jetzt auch gerade "angekommen" :-) Das Urlaubseinkäufe zu Hause gar nicht mehr so gefallen kenne ich leider auch :-))
      LG Natascha

      Löschen
  17. Schön geschrieben!
    Mein Glück kaufe ich ab und an und das ist gut überlegt, weil ich doch so wählerisch bin! Aber irgendwie klappt es nicht immer, weil ich mich doch so leicht beeinflussen lasse, wenn ich es sehe!
    Deine Bluse sieht so schön aus!
    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,
      ab und zu darf man sich auch ein Stück "Glück" kaufen :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  18. Liebe Natascha,
    Ein sehr schöner Post. Ich habe mein Kaufverhalten in den letzten 1,5 Jahren geändert. Zu oft habe ich mir neue Sachen gekauft und dann nie getragen. Ich überlege es mir jetzt immer gut und ich muss das neue Stück wirklich lieben.
    Ganz liebe Grüsse, Esther
    www.lifestyle-tale.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Esther,
      manchmal ist man beim shoppen in einer Laune die einem verleiten lässt. Das kenne ich nur zu gut. Bei mir hängen auch Stücke die ich noch nie getragen habe :-) Es ist wirklich klüger länger darüber nachzudenken!
      LG Natascha

      Löschen
  19. Superschöne Fotos von dir liebe Natascha. Würde ich auch so tragen. Vor allem die Loafers sind wunderschön. Und ich kann dich gut verstehen. Reizlos alles plötzlich. Na gut, nicht alles. Aber es hat sich etwas verändert. Mir sind einfach andere Dinge wichtiger geworden. Schöne Woche für dich und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabina,
      ich freue mich wenn dir meine Loafers gefallen. Sie sind soooo bequem! Ich finde es wirklich interessant wie sich das Kaufverhalten im Laufe des Lebens verändert! Im Moment gefällt mir die Entwicklung. Ich habe ohnehin genug zum anziehen :-)
      LG Natascha

      Löschen
  20. Ich kaufe mir nichts als Belohnung, Einkaufen war für mich nie eine Art Selbsttherapie, das brauche ich zum Glück nicht! Ich muss auch nicht unbedingt in Urlaub etwas kaufen, kaufe ich aber gerne wenn ich etwas originell und außergewöhnlich finde.
    Dein Outfit ist wirklich toll, gefällt mir richtig gut!Streifen geht immer!
    Ich mag auch die Fotos gut, aber ich vermisse dein Lächeln! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ganz ehrlich, ich auch! Obwohl ich bei dem Fotoshooting viel Spaß hatte fehlt mir im Nachhinein wirklich mein Lächeln :-) Das muss immer zwischen den Fotos passiert sein :-)
      Ich finde es übrigens interessant das du nie den "Belohnungskauf" gebraucht hast! Da ist dir viel erspart geblieben :-)
      LG Natascha

      Löschen
  21. Liebe Natascha,
    blau passt dir hervorragend und die hellblaue Tasche ist ein Traum��
    Ich bin auch kein Stresskäufer oder jemand der sich damit belohnt. Doch diesmal habe ich mir garnicht gewollt ein paar schöne Stücke gegönnt.( in Italien) Die sind mir einfach ins Auge gesprungen und es war um mich geschehen, da musste ich einfach kaufen. Man gönnt sich ja sonst nichts hihi ��

    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      ab und zu darf man sich auch etwas schönes gönnen! Ich kenne das. So wie du schreibst, wenn es dir ins Auge springt muss es einfach mit. Gut das du zugeschlagen hast :-)
      LG Natascha

      Löschen
  22. Puh ich bin derzeit in der "Shopping Belohnungs Falle" drin - ich habe so viel Stress durch meine Arbeit und privat dem Hausbau und eigentlich träume ich davon in der Natur zu sein - sei es am See oder am Berg, Hauptsache draußen - dort wandern oder schwimmen zu gehen aber auch gemütlich ein Buch lesen. Tja an den Träumen erkennt man auch was ich so shoppe: Outdoor Sachen und Bücher. Beides stapelt sich etwas und sehnt sich daran ausgeführt zu werden. Ich hoffe das wird wieder besser und ich finde auch wieder mehr die Ruhe und kann entspannt auf Urlaub sein wie du :)

    LG
    Anna
    https://rausinsfreie.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen