Boutique Hotel Reschen am Starnberger See

Sonntag, 16. April 2017

Manchmal packt es uns und wir haben einfach Lust irgendwo anders unser Wochenende zu verbringen. Ganz egal wohin! Einfach ein bisschen Auto fahren und die Zeit genießen.



Also haben wir uns letzte Woche überlegt was wir anstellen könnten. Berge und "Skifahren" stand ja erst auf dem Programm und Italien ist auch fix eingeplant. Also wohin? Ich habe ein bisschen im Internet gestöbert und bin auf den wunderschönen Starnberger See gestoßen. Da war ich noch nie! Ich fand sofort dieses entzückende Boutique Hotel Reschen in Tutzing und wollte am liebsten gleich los fahren. Aber zuerst brauchte ich noch die Freigabe von oberster Stelle :-)

Überraschenderweise bekam ich die sofort und mein Lieblingsmensch murmelte nur etwas von deutschen Autobahnen und kein Geschwindigkeitslimit.  Ich sags euch, wir waren schneller am Starnberger See als mir lieb war!!!


Im Hotel Reschen angekommen war es sofort um mich geschehen! Ich liebe ja die Hotels mit Sternen (möglichst viele, bitte! :-)) aber sind wir uns ehrlich, die Kleinen haben einen ganz besonderen Reiz. Familiär, persönlich, gemütlich ohne sich in langen Gängen zu verirren und weite Wege zum Speiseraum zurück zulegen.


Das Hotel Reschen ist komplett neu renoviert und total liebevoll hergerichtet. Schon auf der Website war ich begeistert und Vorort bekam ich die Bestätigung. Hier fühlt man sich auf anhieb wohl!

Wir hatten die Annie Suite die erst letztes Jahr fertig renoviert wurde. (wenn schon denn schon :-)) Die Farben und die Einrichtung  waren perfekt abgestimmt. In der Suite konnte man sich aussuchen wo man fernsehen wollte. Der gemütliche Wohnbereich und der Schlafbereich mit dem Boxspringbett standen zur Verfügung. Zum genießen gab es in der Suite Nespresso Kaffee, Tee, und natürlich die Minibar.


Was ich im Badezimmer total mochte war die Idee hübsche, einheitliche Spender für Seife, Bodylotion, Duschgel, etc.... zur Verfügung zu stellen. Normalerweise gibt es immer diese kleinen Plastikfläschchen wo meistens nur die Hälfte heraus kommt. Dafür häuft sich aber der Plastikmüll :-( Daher fand ich die Idee mit dem Spender grandios. Das würde mir auch für mein Badezimmer gut gefallen!


Am nächsten Morgen wartete ein extrem, leckeres Frühstücksbuffet auf uns. Jetzt kein meterlanges Buffet wie man das von großen Hotels kennt. Aber hier nächtigen auch keine 100 Gäste. Es war alles da vom Tee, Orangensaft, Prosecco, Müsli, liebevoll angerichtete Wurst-, Käse-, Lachsplatten, Obst, Kuchen. Ja, sogar Ingwerwasser gab es und der Café wurde zum Tisch serviert.


Nachdem wir erst in einem großen 4 Sterne Hotel waren habe ich das kleine, feine, gemütliche hier extrem genossen! Also wenn ihr mal überlegt am Starnberger See zu nächtigen dann müsst ihr unbedingt in dieses Hotel fahren!

Das Hotel hat zwar keinen Seeblick aber die Ausgangslage vom Hotel ist dennoch perfekt. Man findet alles in wenigen Gehminuten. Will man mit dem Rad um den See fahren kann man sich dieses um die Ecke ausleihen. Die Anlegestelle für die Schiffe um über den See zu fahren und sich die Schlösser am Starnberger See anzusehen ist in wenigen Minuten erreichbar. Das Schloss Possenhofen, wo unsere Kaiserin Sissi aufgewachsen ist kann man vom Schiff aus auch sehen.  Stand up paddeln wird ebenfalls gleich in der Nähe angeboten und eine Liegewiese mit Spielplatz ist ebenfalls vorhanden.

Wir sind es ruhiger angegangen und waren spazieren, haben gemütlich Café und Kuchen am See genoßen, Eis gegessen und abends beim Griechen (nur ein paar Häuser weiter) großartig geschlemmt. Herz was willst du mehr?

Einmal abgesehen von der Autofahrt, wo ich bei 200km/h mehrmals dachte ich sitze in einem Flugzeug und steige gleich auf, (werden Männer eigentlich nie erwachsen?) war es ein gemütliches Wochenende an das ich mich noch lange zurück erinnern werde!

Wie ist das bei euch? Wenn ihr die Wahl habt zwischen einem großen Hotelkomplex und einem kleinen, feinen Hotel. Was bevorzugt ihr? Nützt ihr den Trend "kurz mal weg" zu fahren oder fährt ihr lieber weniger aber dafür länger weg?



















Kommentare:

  1. Das sieht nett aus. Ich liebe kleine Hotels - in die großen "Bunker" kriegen mich, wenn ich die Wahl habe, keine zehn Pferde. Eben mal übers Wochenende wegzufahren - das ist etwas, worauf ich mich unheimlich freue. Noch ein Jahr, dann ist auch Kind, klein, alt genug, um allein auf den Hund aufzupassen ;-)
    Ich fahre gern und oft für ein paar Tage weg. Aber einmal im Jahr brauche ich auch Luftveränderung für etwas längere Zeit.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fran,
      mir gehts da genauso. Diese "Bunker" sind wirklich krass! Wobei sie halt auch wiederum ein großes Angebot haben. Aber bei "kurz mal weg" gewinnen bei mir immer die "Kleinen" :-)
      GLG Natascha

      Löschen
  2. Sehr schöner und stimmiger Bericht. Das Hotel Reschen ist schon seit Jahren unser absolutes Lieblingshotel. ♥ Danke für die schönen Fotos. Gruß Irmela Engler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmela,
      ganz lieben Dank für dein Kommentar. Als Stammgast kannst du das wohl am Besten beurteilen :-) und ich kann gut verstehen, dass du immer wieder kommst!
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  3. Das sieht wirklich toll aus. Ich mag auch kleine detailverliebte Hotels sehr gerne. Kann das also gut nachvollziehen. Ein schöner Bericht und sooo tolle Fotos. Frohe Ostertage liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ganz lieben Dank! Schöne Fotos zu machen war in dem Hotel sehr leicht. Es gab soviele nette Details :-) Auch dir schöne Osterfeiertage!
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  4. Ein traumhaftes Hotel! Wir fahren auch gerne und oft ganz spontan ein paar Tage weg, es ist eine wunderbare Auszeit und wenn es nur für eine kurze Zeit ist!
    Frohe Ostern
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja, gell! So ein Tapetenwechsel hat schon etwas. Ich empfinde es als großen Luxus und genieße das sehr!
      GLG Natascha

      Löschen
  5. Schön hell und sehr gemütlich. Sieht aus, als könne man sich dort wunderbar erholen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      das freut mich, wenn du das so empfindest. Es war nämlich auch genau mein empfinden und wollte ich auch so vermitteln! Es war ein wunderbares Wochenende!
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen
  6. Ein sehr sympathisches Hotel, trotzdem durchgestylt. Sehr schön für eine kleine Auszeit. Ich verreise zwar nicht unbedingt spontan, aber Kurzreisen sind was Wunderbares. Und die Zeit bis zum längeren Urlaub ist nicht so lang.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sympathisch trifft es wirklich! Gerade wenn man nur kurz irgendwo ist und gewisse Erwartungen hat ist es doppelt schön wenn man so positiv überrascht wird.
      Ich drück dir die Daumen das die Zeit bis zu deinem Urlaub schnell vergeht.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  7. Liebe Natascha,
    ein schönes Boutique Hotel - danke für die Empfehlung :-)
    Da würde ich auch gerne ein Wochenende verbringen!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      es war wirklich toll und wir wurden rundum verwöhnt. Der Starnberger See ist aufjedenfall einen Ausflug wert!
      LG Natascha

      Löschen
  8. Schönes Hotel Ich habe oft Frieden mit meinen Kindern. Normalerweise reisen wir mit Fahrrädern und Kajaks. Aber im nächsten Monat haben wir eine Tour Poseidon Expeditionen geplant. Ich war schon immer daran interessiert, den Norden zu entdecken. Meine Kinder sahen Gletscher in Bildern in Lehrbüchern. Aber jetzt wird dieses Schnee-Märchen Wirklichkeit werden.

    AntwortenLöschen