easy cooking - Winterlicher Gemüseauflauf mit Nüssen

Freitag, 24. Februar 2017

Gestern hatte ich auf der Terrasse 21 Grad. Da dachte ich mir, ich komme mal mit einem Rezept für einen winterlichen Gemüseauflauf. Das passt doch, oder? :-) Gut, gut die Terrasse liegt südseitig und die Sonne hat über Mittags extrem Gas gegeben. 





Aber wenn man auf den Kalender blickt oder ins Gemüseregal im Supermarkt wird man erbarmungslos wieder in den Winter zurück katapultiert. Darum möchte ich euch Heute ein Rezept zeigen, dass ich von einer Freundin bekommen habe. Sie gab es mir mit den Worten "das gelingt DIR auch" und grinste mich an. Wenn man solche Freunde hat.... :-)))

Die Zutatenliste klingt schon einmal vielversprechend. Ich mag Nüsse! Also probierte ich es aus und siehe da, es schmeckte wirklich! (und meine Freundin hatte recht behalten, ich habe es wirklich hinbekommen)


Zutaten für 2 Personen:


160g Hirse
40g Kürbiskerne
60g Walnusskerne
125ml Milch
1 Bund Petersilie
2 Karotten
3 Kartoffeln
1 Pastinake

Zubereitung:


Ofen auf 200 ºC Ober-/Unterhitze (180 ºC Umluft) vorheizen. 500ml Salzwasser zum Kochen bringen und Hirse ca 20-25 Minuten gar kochen.

Pastinake, Kartoffeln und Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Petersilie zupfen und grob hacken. Eine Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen und Pastinake sowie Karottenscheiben anbraten. Mit Salz, Pfeffer und evtl. 1 TL Zucker verfeinern. Nach ca 5 Minuten Kartoffeln zugeben und weitere 5 Minuten braten (evtl. noch etwas Öl zugießen). Anschließend mit ca 200ml Wasser und 1/2 Gemüsewürfel aufgießen und ca 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und Milch sowie Petersilie einrühren.

Walnüsse sowie Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Die Hälfte der Hirse in eine Backofenfeste Form geben und mit der Gemüsemischung (samt Flüssigkeit) übergießen. Die restliche Hirse mit den Nüssen und ca. 1-2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl mischen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, auf dem Auflauf verteilen und glatt streichen.

Gemüseauflauf in den Ofen geben und ca 15-20 Minuten backen. Die letzten 5 Minuten auf Grillfunktion umschalten und fertig backen, bis der Auflauf eine schöne goldbraune Farbe bekommt. In Schüsseln anrichten. Fertig :-)

Wie findet ihr die Zutatenliste? Mögt ihr auch so gerne Gerichte mit Nüssen? 













Kommentare:

  1. Das klingt köstlich und einfach. Die Kombination mit Nüssen, Hirse und Pastinake habe ich noch nie probiert. Aber weil es ein schnelles Gericht ist, das auch noch toll sieht, werde ich es nachkochen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Suuper Danke. Das merke ich mir. Klingt lecker sieht lecker aus... ideal für uns. Auch bei 21 Grad :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wieder mal sooo lecker aus. Auf einmal merke ich, dass ich Hunger habe ;).

    Schönes Wochenende :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, da läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen. Ich mag Nüsse sehr gern. Aber so habe ich sie bisher noch nie kombiniert.

    Liebe Grüße und noch ein wunderschönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen