easy cooking - Gnocchi mit roten Rüben

Mittwoch, 18. Januar 2017

Heute habe ich wieder ein ganz tolles Rezept für euch. Einfach, schnell und gesund. Was will man mehr?





Rote Rüben zählen zu den gesündesten Gemüsesorten die wir haben. Sie sind leicht zubereitet und schmecken hervorragend. Sie können den Blutdruck senken, sind gut für die Haut, wirken Stimmungsaufhellend. Naturheilkundlich bewanderte Ärzte setzen sie als präventive Massnahme gegen Darmkrebs und Leukämie ein.

Die Rote Rübe liefert Vitamin A, B, C und Folsäure. Auch Kalium, Jod, Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphor und große Mengen an Eisen. Die Leistungsfähigkeit und Vitalität steigt.




Darum möchte ich heute ein ganz super einfaches und vor allem auch schnelles Rezept mit euch teilen. Gnocchi mit rote Rüben und Pinienkerne. Ich denke, dass alles in allem vielleicht 15 Minuten Zeit in Anspruch nimmt.



Zutaten für 4 Teller:

450g Gnocchi
2 rote Rüben
50g Pinienkerne
0,5 Bund Basilikum
100ml Joya Finesse
1EL Butter
1EL Balsamicoessig
1EL Olivenöl
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Gnocchi nach Packungsbeilage zubereiten. Rote Rüben waschen und in ca 1cm große Stücke schneiden. (Achtung, rote Rüben färben stark, am besten mit Einweghandschuhe arbeiten) Basilikum waschen, trockenschütteln, zerkleinern.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Rote Rüben darin anschwitzen, ein wenig Zucker (1TL) und mit Balsamicoessig ablöschen, Gnocchi abgießen und mit der Butter zu den Roten Rüben Würfel in die Pfanne geben.

Das Ganze darin unter wenden ca 5 Minuten rundum anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Jota Finesse unterrühren. Linienkerne ohne Fett in einer Pfanne kurz rösten. (Achtung, unbedingt aufpassen. Das geht sehr rasch)






Kommentare:

  1. Das Rezept klingt köstlich und schnell. Das werde ich auf alle Fälle probieren. Hast Du frische Rote Rüben verwendet oder schon vorgekochte gekauft?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe vorgekochte verwendet. Geht dann noch schneller :-) Viel Spaß beim nach kochen!

      GLG Natascha

      Löschen
  2. Normalerweise bin ich nicht der große Fan von Roten Rüben. Aber dieses Rezept klingt so genial, dass ich jetzt richtig gespannt bin, wie es tatsächlich schmeckt und deswegen ausprobiert werden muss :) Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rena,
      du wirst es lieben! (hoffe ich :-)) Es ist so schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt wirklich köstlich!
      GLG Natascha

      Löschen
    2. Liebe Natascha,
      Du bestärkst mich gleich noch mehr! Dankeschön :)
      GLG Rena

      Löschen
  3. Was für ein Rezept, es klingt köstlich! Die Fotos sind ebenfalls sehr schön :)

    Wünsche dir ein angenehmes Wochenende, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Wenn du es einmal probierst wirst du auch verzaubert sein. Es ist gesund UND lecker :-)
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  4. Das klingt auf jeden Fall sehr lecker! Ich hab glaub ich noch nie mit rote Beete gekocht, das werd ich dann wohl mal ändern :)
    Liebste Grüße
    Heidi von wilderminds.de

    AntwortenLöschen
  5. Mmm that looks great.
    Thank you for the tip :)

    Have a great weekend!
    Celien | The Losing Struggle

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr schmackhaft aus. Und für easy bin ich eh immer zu haben.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  7. Oh das sieht aber lecker aus. Da bekomme ich doch gleich Hunger. Danke fürs Vorstellen.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  8. Oh das klingt super lecker.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
  9. Interessant. Und lecker sieht es aus :)) Muss ich echt mal versuchen .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Lecker, lecker... ich hätte mal was essen sollen, bevor ich dich besuche. Jetzt habe ich Appetit. Liebe Natascha dein Rezept hört sich sehr gut an. Ich habe mich mal einen Screenshot davon gemacht.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      ich freue mich das dir mein Rezept gefällt. An diesen Rezept mag ich besonders die wenigen Zutaten. Mit wie wenig man ein tolles Essen zaubern kann. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachkochen.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  11. Das Essen sieht richtig toll aus - da bekommt man gleich Hunger ♥
    Liebste Grüße, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Melina! Ehrlich gesagt wußte ich vor diesen Rezept gar nicht wie gesund rote Rüben sind. Aber wenn jetzt der Hunger aufkommt koche ich total oft dieses schnelle Gericht.
      LG Natascha

      Löschen
  12. Schön, dass Du meinen Blog besucht hast. Gnocchi mag ich auch total gerne. Wir haben sie letztens sogar selbst gemacht.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrin,
      gerne :-) dein Blog ist toll! Dieses Rezept war übrigens ein totaler Zufall. Seit ich es auf den Tisch bringe ist es zu unseren Lieblingsrezept geworden. Das ihr Gnocchi selbst macht finde ich genial!
      LG Natascha

      Löschen
  13. Super tolles Rezept! Das schaut so unglaublich lecker aus, muss ich auf jeden Fall einmal ausprobieren! :)
    Allerliebste Gruesse, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rahel,
      ich freue ich wenn mein Rezept so gut ankommt. Besonders die roten Rüben sollten öfter auf den Tisch kommen. Ich wünsche dir viel Spaß beim nachkochen.
      LG Natascha

      Löschen