Dein perfektes Jahr von Charlotte Lucas

Freitag, 6. Januar 2017

So könnte auch das Kapitel 2017 für mein Leben beginnen. Zumindest habe ich es mir fest vorgenommen. Wenn du mich heute nach dem letzten Jahr fragst würde ich es in einem Wort zusammenfassen. Katastrophe. Wobei das natürlich nicht stimmt. Das galt nur für meine Jobsituation. Aber warum ist das so, dass mir am Ende des Jahres die vielen schönen kleinen Erinnerungen entfallen sind?




Auf Instagram habe ich von der lieben Ula (blog4over40) eine nette Idee gesehen. Das Glücksglas! Man nimmt ein Glas oder einen anderen hübschen Behälter und sobald einem etwas gutes passiert, schreibst du es auf kleine Zetteln (mit Datum)  und steckst es in das Glas. Auch Eintrittskarten, Rechnungen von einem netten Restaurant, Konzertkarten können gesammelt werden. Am Ende des Jahres öffnest du das Glas und kannst dir noch einmal die vielen schönen Momente im letzten Jahr in Erinnerung rufen. Was für eine tolle Idee!

Ich habe oft das Gefühl "nur zu funktionieren". Tag ein, Tag aus. Es gibt einfach zuviele Dinge die man machen muss. Da bleibt kaum Zeit für irgendetwas anderes.



Manchmal braucht man einen Schups um wieder bewusster zu Leben!

Als ich den Inhalt von dem Buch, dein perfektes Jahr gelesen habe bekam ich so einen Schups. Ich suchte für unseren Urlaub ein paar Bücher und wollte eigentlich ausschließlich Krimis besorgen. Aber dieses Buch lies mich nicht mehr los. Auf die Gretchen Frage: Was ist der Sinn deines Lebens? bin ich natürlich sofort angesprungen.

Das Buch handelt zum einen von Hannah, die Lebenslustige Optimistin die ihr Leben auskostet und stets versucht im Hier und Jetzt zu leben. Natürlich muss auch sie mit schweren Rückschlägen im Leben fertig werden. Trotzdem hat sie die Kraft und den Willen und bleibt stets positiv. Manchmal macht sie auch Dinge die total irrational sind. Aber gut, es ist immer noch ein Buch.

Auf der anderen Seite gibt es Jonathan, der so lebt wie man es von ihm erwartet. Über das was er wirklich will hat er längst aufgehört nachzudenken. Bis er im Jänner einen Kalender findet in dem bereits jeden Tag ein Termin eingetragen ist. Zuerst versucht er natürlich den Kalender zurück zu geben und dann wird er neugierig und erledigt die Termine. Er macht Dinge die er nie zuvor getan hat. Dinge für die im Leben auf der Überholspur bzw in unserer schnelllebigen Zeit oft keine Zeit bleibt.


Das Buch erzählt zwei Leben wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Es lässt sich leicht und flüssig lesen und jedesmal wenn ich das Buch weggelegt habe drängte sich unweigerlich der Gedanke auf, was muss ich tun damit ich mein Leben nicht verpasse?







Dein perfektes Jahr von Charlotte Lucas
erschienen am: 09.09.16
Seitenanzahl: 576

1 Kommentar:

  1. Das Buch hört sich interessant an.
    Ich habe auch kein einfaches Jahr hinter mir.
    Hoffen wir, dass dieses Jahr besser wird!
    Cape diem :-)
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen