easy cooking

Freitag, 25. November 2016

So gut wie ich im shoppen bin, so schlecht bin ich beim kochen :-) Ja, leider! Es ist eine Tatsache. Darum lade ich auch so ungern Freunde zu uns nach Hause ein. Wenn sie erstmal von meinem Tellerchen gegessen haben war es das mit unserer Freundschaft :-)


Deshalb bin ich immer froh wenn mir Rezepte in die Hände fallen die total einfach sind und trotzdem schmecken. Dieses Thymianhuhn mit Zitrone ist so ein Rezept für Dummies :-)



Und hier kommt auch schon das Rezept:

Zutaten für 2 Personen:

5 Cocktailtomten
1 Zitrone
1/2 Bund Thymian
350 g Hühnerbrust
140 g Couscous
1 Gemüsewürfel
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
Tomaten halbieren
Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden
Thymian abzupfen
Hühnerbrust mit Salz & Pfeffer würzen
Backofenfeste Form mit Olivenöl ausstreichen
Hühnerbrustfilets hineinlegen und mit Thymian bestreuen und die Zitronenscheiben darauflegen
Tomaten daneben legen
nochmals salzen und pfeffern und das Ganze für 30 Minuten ab ins Rohr
15 Minuten vor Garende ca.400ml Wasser zum kochen bringen, 
1 Gemüsewürfel darin auflösen
Wasser vom Herd nehmen und den Couscous dazugeben. Zugedeckt ca 10 Minuten quellen lassen
(eventuell mit etwas Butter verfeinern)

Und das Beste, bei diesen Rezept .... es kann praktisch nichts schief gehen! 












Kommentare:

  1. Liebe Natascha, danke für das Rezept - schaut lecker aus - ich werde es nachkochen. 😉 Als kleiner Trost für Dich - In meiner berufstätigen Zeit war ich auch eher mäßig im Kochen und mit Einladungen zu einem Essen sehr verhalten ... Nun bin ich seit einigen Jahren in Pension und Du wirst es nicht glauben, Kochen macht mir richtig Spaß, ich bin kreativ und probiere immer wieder Neues aus ... UND ... vorallem meine im Beruf stehenden Freunde haben eine Riesenfreude, wenn ich sie bekoche.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes 1. Advent-Wochenende.
    Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Roswitha,
      lieben Dank für Deinen Kommentar. Dann gibt es vielleicht doch noch Hoffnung für mich? :-) Ich hätte echt nichts dagegen.
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  2. Liebe Natascha,
    Du bist wie ich - Shopping Queen und Kochmuffel !
    Ich werde Dein Gericht nachkochen ... und sonst gibt es bei mir auch oft nur Käse und Wein :-)
    Nette Gesellschaft ist wichtiger als Kochkünste !
    Liebe Grüsse und schönes Wochenende
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      ich musste schmunzeln als ich deinen Kommentar gelesen habe. Ich bin wohl nicht alleine mit dem Problem. Ich kaufe manchmal einfach nur Antipasti oder wie du Käse und Wein :-) Passt hervorragend zu einen gemütlichen Abend mit Freunden!
      Alles Liebe
      Natascha

      Löschen
  3. Das Rezept klingt einfach und köstlich. Ich koche das Thymian Huhn auf alle Fälle nach. Freunde bekochen mache ich regelmäßig.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, probiere es! Du wirst sehen, es ist ultra einfach und kann sich sehen lassen :-) Ich wünsche dir gutes Gelingen.
      Herzliche Grüße
      Natascha

      Löschen