vom Winde verweht

Mittwoch, 21. September 2016

Letztens stand mal wieder Theater am Programm. Ich liebe es ins Theater zu gehen. Das Burgtheater ist ein prunkvolles, extrem beeindruckendes Gebäude. Ich liebe die Deckenmalerei von Klimt und die Atmosphäre im Theater. So ein Theaterabend motiviert mich auch immer ein chices Outfit aus der Trickkiste zu zaubern. Endlich ein Anlass um ganz ladylike sein zu dürfen.

Bei der Gelegenheit wollte ich auch gleich ein paar Fotos machen. (Wie oft habe ich schon ein Kleid an!). Leider war es extrem windig und was mich anfangs extrem störte stellte sich dann als sehr lustige Situation dar.....


Mein Plan war es einfach am Weg zum Burgtheater ein paar Fotos zu schießen. In der Stadt sind schöne Fotolocations leicht gefunden und ein paar Fotos wären gleich gemacht. Allerdings habe ich nicht mit den widerspenstigen Wind gerechnet....



Also versuchte ich immer eine Windboe abzuwarten um mich in "Position" zu bringen. Was ich nicht wußte. Mein genialer Fotograf drückte einfach ständig ab.


Mir gefielen dann die "Action Fotos" soviel besser das ich euch ausschließlich diese zeigen möchte. Anfangs noch extrem genervt von dem Wind, drehte sich dann buchstäblich meine Laune und ich konnte wieder herzhaft lachen. 


Die Stunde im Bad, die ich mit meinen Haaren beschäftigt war, hätte ich mir auch sparen können.

Im Burgtheater angekommen sahen sie aus als wäre ich  auf der Autobahn mit einen offenen Cabrio 130 km/h gefahren :-) Auch das amüsierte mich. Man muss nicht ständig perfekt sein und ehrlich gesagt, ich bin es sowieso nicht. 









Mein Look:

Kleid: aus meinen Kleiderschrank, hier habe ich ein ähnliches gefunden
Blazer: aus meinen Kleiderschrank, leider habe ich keine Alternative gefunden. Vielleicht das hier.
Clutch: Prada
Schuhe: Pura Lopez, leider nicht mehr erhältlich. ähnlich hier


Kommentare:

  1. Ein Wahnsinns-Outfit und soooo wunderschöne Fotos! Wirklich gut, dass dein Fotograf sich nicht hat beirren lassen und abgedrückt hat. Toll!

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mal wieder!

    Sehr sympathisch und dadurch sehr attraktiv. Das Kleid ist wirklich schön, eigentlich das komplette Outfit.
    Und naja - ein guter Fotograf drückt ja sowieso immer immer (sic!) ab. :-) Die Autos im Hintergrund müsste er noch "wegarbeiten". :-)

    Witzig, dass es die Kleidungsstücke nicht mehr gibt - irgendwann hat man einfach seinen Stil und wenn der klassisch ist, dürfen die Teile auch länger bleiben. :-) Das ist wohl einer der Vorteile von 40+ versus 20+. :-) Wir wissen, was uns steht und müssen nicht (mehr) alles mitmachen.

    Alles Liebe,

    Stefanie (von Sophie und Sebastian)

    AntwortenLöschen
  3. Das sind tolle Fotos geworden! Und das mit den Haaren denke ich mir jedesmal auch...*lach* Als ich Wien besuchte, war das Burgtheater ganz oben auf meiner Liste. LG aus Frankfurt von Sabina

    AntwortenLöschen