always a good idea!

Mittwoch, 14. September 2016

Black & White ist zu jeder Zeit eine gute Idee. Es ist wohl die einzige Farbkombination die einfach zu jeder Jahreszeit und zu jeden Anlass ausnahmslos passt. Das genialste an diesen Look? Jeder von uns hat ihn bereits zu Hause. Wobei, versteht mich nicht falsch.  Ich habe nichts gegen shoppen aber es ist auch angenehm zu wissen das man eine sichere Kombi jederzeit griffbereit hat.



Meistens geht es mir am Morgen so. Wenn ich wiedermal viel zu spät aus den Federn hüpfe. Ähm....naja, mit hüpfen hat das nicht soviel zu tun aber ihr wisst schon. Viel zu spät dran und wieder keine Zeit. Wenn dann auch noch die Frage: Was anziehen eine schier unbewältigte Aufgabe erscheint bleibt nur schwarz. Es lässt sich einfach wunderbar kombinieren und sieht immer chic aus. 

Black & White ist und bleibt einfach ein Klassiker und sicherlich hat jeder von uns unzählige Kombinationen im Schrank hängen. Aber wann begann es eigentlich das die Nichtfarbe so in den Fokus der Modewelt rückte?



Coco Chanel, wie könnte es auch anders sein, hat mit ihren kleinen Schwarzen bereits in den 20er Jahren das Schwarz "salonfähig" gemacht. 

Aber spätestens als Audrey Hepburn im Filmklassiker "Frühstück bei Tiffany" ein kleines Schwarzes trug war die Modewelt erobert. Die Nichtfarbe ist nicht mehr wegzudenken und nach und nach haben es alle Designer in ihren Kollektionen aufgenommen.



Schwarz hat eine mystische Kraft. Sie kann sexy, feminin, verführerisch, geheimnisvoll sein aber auch seriös und streng.

Trägt man ein weißes Oberteil mit einen schwarzen Rock oder Hose bekommt der Look einen Businesstouch. Ist der Oberteil schwarz wirkt die Kombination lockerer.

Schwarz kann aber natürlich noch viel mehr. Angenehmer Nebeneffekt die Farbe macht schlank.









Mein Look:

Bluse: Stefanel, leider nicht mehr erhältlich, ähnlich hier
Hose:  H&M
Slingpumps: aus Italien, ähnlich hier (sogar noch im Sale)
Handtasche: Furla



1 Kommentar:

  1. Ein wunderbares Outfit, genau mein Stil! Kaufst du auch so gerne deine Schuhe in Italien? Bei jedem Italien Besuch kaufe ich mir mindesten zwei Paar Schuhe!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis

    AntwortenLöschen