a echter Wiener geht net unter....

Sonntag, 18. September 2016

Wien hat Charme, ist Grantig und hat an Schmäh! Manchmal klingt das Wienerisch doch glatt wie eine Fremdsprache. Sogar für einen echten Wiener.....




Durch die Medien fällt es uns Wienern schon selbst zunehmend schwerer unser Meidlinger L (das nicht nur im 12. Wiener Gemeindebezirk gesprochen wird) beizubehalten. Oder die Charakteristik der Sprache zwischen Standarddeutsch und Dialekt zu wechseln, je nach Situation und der sozialen Schicht.

Wir haben auch eine Vorliebe manches Klein auszudrücken, was aber durchaus nichts mit der Größe zu tun hat. Wie etwa ein Stamperl (Schnapsglas) oder das Pantscherl (Affäre). Wir hängen ein "G" an den Anfang des Wortes, wie zb. G`spusi (Liebschaft) oder G´wirks (Unannehmlichkeit) und wir motschkern über eigentlich eh alles. Ganz egal, Hauptsache es wird ordentlich gemotschkert bzw. gesudert.

Und dann ist da noch die Unter bzw. Übertreibung. So heißt zb. die Redewendung "do brauchst net ewig und drei Tog umahatschn" einfach nur das es in wenigen Gehminuten erreichbar ist.

Der Wiener Dialekt ist halt etwas Eigenes. Genau wie der Wiener Schmäh. Ironisch und oft Zweideutig. Da die Mimik mitspielt ist die Grenze zwischen Ernst und Schmäh fließend und für seinen Gegenüber nicht immer gleich erkennbar. 

Das alles ist Wien, das alles sind wir! :-)












Warum ich überhaupt darüber schreibe? Meine Nichte ist zum studieren nach Berlin gegangen und sie erzählt immer wieder das man sie in Deutschland nicht versteht. Das hat mich nachdenklich gemacht. Obwohl wir die gleiche Sprache sprechen ist es doch sehr unterschiedlich. 

Hier ein paar Wienerische Ausdrücke:

1) Klupe
2) Kakaosprudler
3) Teschek
4) platzen
5) Beamtenforelle
6) barabern
7) orweitsscheich
8) Kiwara
9) spasseteln
10) red`s in a Sackl und stöß vor die Tia




Wer kennt die Begriffe und wer braucht die Auflösung?


1) Wäscheklammer
2) (dünne) Beine
3) Einer der immer ausgenützt wird
4) weinen
5) Knackwurst
6) hart arbeiten
7) arbeitsscheu, arbeits unwillig
8) Polizist
9) Dummheiten
10) Das interessiert mich nicht



T-Shirt und Stoffbeutel: KITSCH BITCH
Spiel Memo Wienerisch: From Austria.com

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Spiel, meine Kinder kenne viele dieser Ausrücke auch nicht, ich muss mir das Spiel kaufen! Super Vorstellung meine Liebe! Gerade gesehen, ich kann bei dir endlich kommentieren, Juchuuuuu da freue ich mich!!!
    Herzliche Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alnis,
    ich freue mich wenn ich dich mit dem Spiel inspiriert habe. Es sind echt lustige Ausdrücke dabei :-)
    Liebe Grüße Natascha

    AntwortenLöschen