Schuhe mit Patches

Mittwoch, 27. Juli 2016

Mein letzter Post war ein totaler Erfolg. Vielen lieben Dank dafür. Ich bin überwältigt und freue mich riesig das er Euch so gut gefallen hat.

Heute geht es nochmal um Sale und um schöne Autos. Ich liebe beides :-) Und da dieses Auto gut zu "meinen Schuhen passt" darf es mit auf die Fotos :-)




Der Mittelpunkt soll aber der Schuh von Chiara Ferragni (Bloggerin und Designerin aus Italien) sein, Dies nur Vorweg! Aber wahrscheinlich werden die Männer mehr auf mein "rotes Accessoires" schauen :-) 


Egal, zurück zu den Schuhen! Ich habe sie im Sale erstanden und ich war völlig hingerissen als ich sie probierte.

Das Schuhgeschäft 6th Floor im Steffl in der Wiener Kärntner Straße ist das Schuhparadies schlechthin. Wer es nicht kennt.....hier findet man die tollsten und ausgefallensten Schuhe von den allerbesten Marken. Valentino, Jimmy Choo, Tom Ford, Etro, Gucci,....und eben auch Schuhe von Chiara Ferragni.

So wie es das höchste Schuhgeschäft Wiens ist sind auch die Preise. Leider viel zu hoch. Darum gehe ich sehr gerne im Sale dorthin und stöbere, träume und schlage auch ab und zu einmal zu. Bei diesen Schuhen konnte ich nicht anders und kaufte sie. 


Sie greifen den Modetrend der Patches, die jetzt überall auf Jacken, Jeans und Taschen sind (hier ein Post über Patches an Jeans) auf und auch die Farbe Rot, die im Herbst wieder ein Thema sein wird sagt mir sehr zu. Ich denke daher das ich mit den Schuhen auch nach dem Sommer noch viel Freude haben werde.






Das Fotoshooting war übrigens gar nicht so einfach als ich zuerst dachte. Aus mir völlig unbegreiflichen Gründen war mein Fotograf geblendet von.....nein, nicht von mir....sondern von dem Autooooo! (Ist das vorstellbar?) Aber gut. Es ist ja auch wirklich ein schönes Auto.


Mein Look:

Bluse: Blaumax, ähnlich hier
Jeans: Please  ähnlich hier
Gürtel: Aigner
Schuhe: Chiara Ferragni
Tasche: Furla, ähnlich hier
Auto: Alfa Romeo 4C, wrapped by carbodyrepair.at





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen