neue Produkte von Vichy

Sonntag, 26. Juni 2016

Wie ihr ja wisst bin ich ein großer Anhänger von Vichy Produkten (hier mein letzter Beitrag). Daher war meine Freude dementsprechend groß als mich ein Paket von Vichy erreichte. 
Im Paket befanden sich zwei neue Duschgels und die neue Tages und Nachtcreme von Neovadiol.





Neovadiol - Tages und Nachtpflege:


ist für die Frau in den Wechseljahren oder anders gesagt die Creme verspricht die jugendliche Haut zu reaktivieren. Sie verspricht mehr Festigkeit und Zellerneuerung. Bindet Feuchtigkeit und gibt der Haut Ausstrahlung und Frische. Ob Wechseljahre oder nicht, die Creme soll der "reifen Frau" helfen besser auszusehen. Also habe ich sie getestet. Ich möchte schließlich auch nicht tatenlos zu sehen wenn der natürlichen Alterungsprozess voranschreitet.

ist von der Konsistenz fester als die Nachtcreme, hat einen angenehmen Duft und meine Haut fühlt sich den ganzen Tag ausreichend versorgt an. Obwohl ich normalerweise wirklich sehr viel Feuchtigkeit brauche scheint diese Creme meinen täglichen Bedarf zu decken. Zumindest ist das jetzt einmal der aktuelle Stand. Wie meine Haut im Winter darauf reagiert bleibt abzuwarten.

hat eine Gel-Textur und lässt sich wunderbar leicht auftragen. Sie zieht rasch ein und hinterlässt ein mattes Finish. Die Creme hat einen angenehmen frischen Duft und wirkt kühlend.




Ideal Body Duschgel: 


erzeugt einen leichten Schaum, ist leicht dosierbar und verwandelt die Dusche in einen Spa Bereich.
Die diversen Öle wie zb. Aprikosenkernöl, Jojobaöl, Macadamiaöl, Passionsblumenöl riechen beruhigend und erzeugen ein beruhigendes Gefühl.
Hautrötungen werden gemildert und die Öle versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und beugen der Hautalterung vor.

die Haut wird mit Lipiden versorgt und die darin enthaltenen Öle machen die Haut weich und geschmeidig. Auch hier verspricht Vichy das die Hautrötungen gemildert werden und die Hautalterung vorgebeugt wird.
Bei diesen Duschgel habe ich das Gefühl eingecremt zu sein obwohl ich mit einer kleinen Menge perfekt auskomme. Der Duft ist dezent und angenehm.



Fazit: 


Die Nachtcreme, mit seiner Gel Textur gefällt mir. Ich mag es wenn eine Creme die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, leicht aufzutragen ist und trotzdem nicht nachfettet. Denn in meiner Bettwäsche möchte ich die Creme auf keinen Fall haben. Da bin ich eigen :-)

Beim Duschgel habe ich keinen Favoriten. Vielleicht hat die Öl-in-Gel Dusche, durch ihren sehr angenehmen Duft, leicht die Nase vorne. Aber bei der  Creme-in-Gel Spa Dusche habe ich wiederum das Gefühl eingecremt zu sein. Echt schwer zu sagen.

Aufjedenfall sind die neuen Produkte von Vichy wieder sehr interessant und gelungen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Vichy für die zur Verfügung gestellten Produkte.









Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Vorstellung der Produkte von Vichy. Leider ist es für mich mit meiner hyperempfindlichen Haut am Körper sowie im Gesicht nicht so ganz leicht, die richtige Pflege zu finden. Im Gesicht vertrage ich im Moment am besten einen Gesichtschaum und dem Rosen- oder Melissengesichtstonic von Cale (Produkt vorwiegend in der Apotheke in Österreich zu beziehen)sowie das Mikrofasertuch und die Hautcreme+ leicht von Beyer & Söhne. Die Creme ist parfümfrei und daher vertrage ich sie sehr gut. Meine Gesichtshaut hat sich mit dieser Pflege sehr beruhigt und Irritationen gehören der Vergangenheit an.
    Liebe Grüße und einen entspannten Sonntag
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ursula,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Mit der sensiblen Haut haben wir es wirklich nicht leicht.Aber zum Glück gibt es soviele Möglichkeiten.
    LG Natascha

    AntwortenLöschen