die 80er sind zurück

Mittwoch, 22. Juni 2016

Die 80er, das Jahrzehnt des schlechten Geschmacks. Ausgerechnet in dieser Zeit musste ich groß werden. Spontan fällt mir zu dieser Zeit Karottenhosen, Dauerwellen, Neonfarben und Schulterpolster ein. Die Musik mit Michael Jackson, Madonna, Wham, Nena,.....hat es wieder gut gemacht. Wenn man von Modern Talking einmal absieht :-) Somit war es nur halb so schlimm.

Aber natürlich war nicht jeder Modetrend schlecht. Die Espadrilles mochte ich damals schon sehr gerne. Der günstige Preis machte es möglich, dass ich mir viele Farben kaufen konnte. Zu jedem T-Shirt musste ich den passenden Espadrilles haben. Aber wehe wenn es regnete. Dann quillte die Sohle, die nur aus Hanf oder Flachs bestand sofort auf und schon konnte man die Dinger schmeißen.

Heute gibt es die Espadrilles in vielen verschiedenen Variationen, hochwertig verarbeitet, die Sohle mit Gummi überzogen. Manche sind sogar aus Leder. Ehrlich gesagt kann ich gar nicht genug bekommen von den leichten Sommerschuhen. Hier zeige ich Euch meine Leder Espadrilles von Vidorreta.



Obwohl es "nur" Espadrilles sind lassen sie den Look hochwertig aussehen. Außerdem erinnern sie mich an meine Lieblingsschuhe die noch auf meiner Wunschliste stehen. Der Rockstud von Valentino. Ein Klassiker....irgendwann muss ich ihn einfach haben :-) (auch wenn ich kaum hohe Schuhe trage) und bis es soweit ist begnüge ich mich mit Nieten auf meinen Espadrilles.













Mein Look:
Bluse: Zara
Jeans: Zara
Gürtel: aus meinem Kleiderschrank
Tasche: Prada
Schuhe: Espadrilles



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen